Marco Friedl ist ein Verkaufskandidat beim SV Werder Bremen. Der FC Augsburg beschäftigt sich mit dem Verteidiger.
+
Marco Friedl ist ein Verkaufskandidat beim SV Werder Bremen. Der FC Augsburg beschäftigt sich mit dem Verteidiger.

Werder-Transfer-News

Transfers: Greift der FC Augsburg bei Werder-Abwehrspieler Marco Friedl zu?

Bremen – Während des ersten Saisonspiels gegen Hannover 96 saß er 90 Minuten lang auf der Bank – am Samstag könnte Marco Friedl nun in der Partie des SV Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf (20.30 Uhr) zu seinem Zweitliga-Debüt kommen.

„Er ist mit Sicherheit wieder ein Kandidat für den Kader und auch ein Spieler, der uns von Beginn an helfen kann“, sagt Werder-Trainer Markus Anfang über den Verteidiger, von dem es allerdings nicht mehr allzu viele Einsätze im Trikot des SV Werder Bremen geben dürfte. Marco Friedl gilt nach wie vor als heißer Verkaufskandidat, soll (und möchte) den Verein im Sommer verlassen.

Werder Bremen-Transfers: Marco Friedl ein Kandidat beim FC Augsburg

Zuletzt hatte der „kicker“ darüber berichtet, dass es konkrete Gespräche mit einem Club aus der italienischen Serie A sowie einem Bundesligisten geben soll. Ein schneller Vollzug sei aber nicht in Sicht. Nach Informationen der DeichStube soll sich der FC Augsburg mit Marco Friedl beschäftigen. Bei den Fuggerstädtern sind die Innenverteidiger Kevin Danso und Felix Uduokhai heiß von anderen Vereinen umworben, sodass bei entsprechenden Transfers dringend Ersatz her müsste, um dem in der Abwehrmitte gesetzten Kapitän Jeffrey Gouweleeuw einen neuen Partner an die Seite zu stellen. Friedl soll in Augsburg einer der Kandidaten für diesen Fall sein.

Nach der EM-Teilnahme mit Österreich, bei der der 23-Jährige ohne Einsatz geblieben war, stieg er bei Werder Bremen verspätet ins Training ein, hat den Rückstand auf die Kollegen aber inzwischen aufgeholt. Friedls Vertrag läuft noch bis 2023. Sein Marktwert wird aktuell auf 7,5 Millionen Euro geschätzt. (dco) Auch interessant: Auf dem Sprung zu Werder? Fritz spricht erstmals über Fredrik Aursnes und Lirim Kastrati.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare