Was wird aus Milos Veljkovic? Bleibt der Verteidiger beim SV Werder Bremen oder wechselt er ins Ausland?
+
Was wird aus Milos Veljkovic? Bleibt der Verteidiger beim SV Werder Bremen oder wechselt er ins Ausland?

Werder-Transfer-News

Verteidiger Milos Veljkovic schwärmt von Werder, denkt aber offenbar auch an Wechsel ins Ausland

Bremen - Seit 2016 steht Milos Veljkovic bereits beim SV Werder Bremen unter Vertrag. Damit ist er nach Ersatztorhüter Michael Zetterer (2015) der dienstälteste Spieler aus dem aktuellen Aufgebot. Ob für Veljkovic allerdings noch ein weiteres Jahr in Bremen dazu kommt, steht nach wie vor in den Sternen. Der Vertrag des 26-jährigen Innenverteidigers läuft nach der Saison aus. Nun hat Veljkovic zumindest angedeutet, dass er sich eine Zukunft bei Werder vorstellen kann.

„Ich fühle mich wohl in Bremen. Ich liebe die Fans, und ich liebe den Verein“, sagte Milos Veljkovic vor dem Heimspiel gegen Holstein Kiel (2:3) am „Sky“-Mikrofon, wollte sich auf Nachfrage aber kein klares Bekenntnis entlocken lassen: „Mal schauen.“ 129 Mal hat der Serbe bereits für Werder Bremen in der Bundesliga auf dem Platz gestanden. Sein Verbleib in Bremen dürfte stark davon abhängen, ob der Club ihm die Möglichkeit bieten kann, in der kommenden Spielzeit die 130. Partie im deutschen Oberhaus zu bestreiten. Oder anders ausgedrückt: Schafft Werder den Aufstieg nicht, wird Veljkovic wohl kaum zu halten sein.

Alle Werder-Transfer-News gibt es hier!

Werder Bremen-Transfers: Wechselt Milos Veljkovic nach Italien?

Der Abwehrspieler ist inzwischen fester Bestandteil der serbischen Nationalmannschaft, mit der er sich für die Weltmeisterschaft in Katar qualifiziert hat. Ein weiteres Jahr in der 2. Bundesliga würde Veljkovics Chancen nicht eben vergrößern, am Ende tatsächlich den Sprung in Serbiens Turnierkader zu schaffen. Dazu kommt, dass es Milos Veljkovic an Alternativen zu Werder Bremen nicht mangeln wird. Wie die DeichStube erfuhr, haben vor allem italienische Clubs den Verteidiger auf dem Zettel. Er selbst soll auch mit einem Abenteuer in einem anderen Land liebäugeln.

Schon gelesen? Milos Veljkovic hat den Vertrag bei Werder Bremen verlängert!

Gelingt es den Bremern jedoch, an den letzten beiden Spieltagen in Aue (8. Mai, 13.30 Uhr) und gegen Regensburg (15. Mai, 15.30 Uhr) den Aufstieg perfekt zu machen, stehen die Chancen möglicherweise gar nicht so schlecht, dass Milos Veljkovic im Sommer in sein siebtes Werder-Jahr startet. „Ich hoffe“, entgegnete er am Freitagabend auf die Frage, ob er sein nächstes Erstligaspiel für den SV Werder Bremen macht. Ob Veljkovic in den kommenden zwei Wochen dabei mithelfen kann, dass es tatsächlich so kommt, steht übrigens nach wie vor nicht fest: Der Serbe plagt sich weiterhin mit einem Muskelfaserriss herum, den er sich Mitte April zugezogen hat. (dco)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare