Spielerberater Gunther Neuhaus sprach beim 2. DeichTalk über den Fast-Abgang von Niclas Füllkrug von Werder Bremen.
+
Spielerberater Gunther Neuhaus sprach beim 2. DeichTalk über den Fast-Abgang von Niclas Füllkrug von Werder Bremen.

Gunther Neuhaus im 2. DeichTalk

„Es war relativ knapp“: Berater verrät, dass Niclas Füllkrug vor einem Jahr weg wollte von Werder Bremen

Bremen – Selbst anwesend war er freilich nicht, schließlich weilt Niclas Füllkrug längst in Katar, wo er in wenigen Tagen mit der deutschen Nationalmannschaft in die Fußball-Weltmeisterschaft startet. Und dennoch: Während des 2. DeichTalks der DeichStube stand der 29-jährige Stürmer des SV Werder Bremen am Donnerstagabend über weite Strecken des Abends im Mittelpunkt.

In der Union Brauerei in Bremen-Walle diskutierten Werder-Geschäftsführer Klaus Filbry, Ex-Profi Tim Borowski, Füllkrugs Berater Gunther Neuhaus sowie Journalist Ralf Wiegand mit Moderator und DeichStube-Chefredakteur Björn Knips über die außergewöhnliche Karriere des Bremer Angreifers, die nun ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht hat. Dabei ist es gerade mal ein Jahr her, dass es beinahe zur Trennung zwischen Niclas Füllkrug und Werder Bremen gekommen wäre.

Transfer-News: Niclas Füllkrug stand vor Abgang von Werder Bremen - Gunther Neuhaus: „Kritische Situation“

„Es war schon eine kritische Situation im vergangenen Herbst“, sagte Neuhaus, dessen Schützling nach einer verbalen Entgleisung gegenüber Werders Leiter Profifußball Clemens Fritz im Oktober 2021 für drei Tage vom Trainingsbetrieb suspendiert worden war – und weg wollte aus Bremen. Mit dem damaligen Trainer Markus Anfang hatte Niclas Füllkrug große Probleme, zudem war er sportlich nur schleppend in die Zweitliga-Saison gekommen. „Die Situation war von Beginn an schwierig, weil Markus Anfang im Sommer gerne einen zweiten Stürmer haben wollte und wir deshalb Marvin Ducksch verpflichtet haben“, berichtete Filbry. Füllkrug sah seine Chancen auf Einsatzzeiten dadurch gefährdet, zumal Ducksch als Vertrauter Anfangs gilt. Nach dem Eklat mit Fritz in Folge der herben 0:3-Niederlage von Werder Bremen in Darmstadt stand ein Abschied des Stürmers mehr als nur im Raum.

„Es war schon relativ knapp, dass da etwas verrutscht wäre, weil Dinge nicht mehr einzufangen waren“, sagte Gunther Neuhaus und sprach von „vielen guten Gesprächen im Hintergrund mit den Verantwortlichen von Werder“. Deren Ergebnis: Niclas Füllkrug blieb, bekam von Anfang eine neue Chance und begann, Tore zu schießen. Viele Tore. Unter dem neuen Trainer Ole Werner blühte er dann so richtig auf, schoss Werder Bremen zurück in die Bundesliga und sich selbst ein paar Monate später zur WM.

Werder, WM, Winterpause: 2. DeichTalk mit Borowski, Filbry und Co. – die besten Fotos des Abends

Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Werder-Boss Klaus Filbry (von links), Spielerberater Gunther Neuhaus, DeichStube-Chefredakteur Björn Knips, Journalist Ralf Wiegend und Ex-Werder-Profi Tim Borowski auf der Bühne in der Union-Brauerei in Bremen-Walle.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends! © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Werder-Boss Klaus Filbry.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Werder-Boss Klaus Filbry. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Ex-Werder-Profi Tim Borowski.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Ex-Werder-Profi Tim Borowski. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Journalist Ralf Wiegand.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Journalist Ralf Wiegand. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Spielerberater Gunther Neuhaus.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Spielerberater Gunther Neuhaus. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: DeichStube-Chefredakteur Björn Knips.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: DeichStube-Chefredakteur Björn Knips. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Werder-Boss Klaus Filbry.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Werder-Boss Klaus Filbry. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Journalist Ralf Wiegand (links) und Ex-Werder-Profi Tim Borowski.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Journalist Ralf Wiegand (links) und Ex-Werder-Profi Tim Borowski. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Spielerberater Gunther Neuhaus.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Spielerberater Gunther Neuhaus. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Über 100 Gäste waren zum Event in der Union-Brauerei Bremen eingeladen.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Über 100 Gäste waren beim Event in der Union-Brauerei Bremen dabei. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Werder-Boss Klaus Filbry (links) und Spielerberater Gunther Neuhaus sowie DeichStube-Chefredakteur Björn Knips (rechts).
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Werder-Boss Klaus Filbry (links) und Spielerberater Gunther Neuhaus sowie DeichStube-Chefredakteur Björn Knips (rechts). © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: DeichStube-Chefredakteur Björn Knips (links), Journalist Ralf Wiegend und Ex-Werder-Profi Tim Borowski.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends! © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Journalist Ralf Wiegand.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Journalist Ralf Wiegand. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: DeichStube-Chefredakteur Björn Knips.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: DeichStube-Chefredakteur Björn Knips. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Über 100 Gäste waren zum Event in der Union-Brauerei Bremen eingeladen.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Über 100 Gäste waren beim Event in der Union-Brauerei Bremen dabei. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Ex-Werder-Profi Tim Borowski.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Ex-Werder-Profi Tim Borowski. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Journalist Ralf Wiegand (links) und Ex-Werder-Profi Tim Borowski.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Journalist Ralf Wiegand (links) und Ex-Werder-Profi Tim Borowski. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: DeichStube-Chefredakteur Björn Knips.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: DeichStube-Chefredakteur Björn Knips. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Ex-Werder-Profi Tim Borowski.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Ex-Werder-Profi Tim Borowski. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Über 100 Gäste waren zum Event in der Union-Brauerei Bremen eingeladen.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Über 100 Gäste waren beim Event in der Union-Brauerei Bremen dabei. © gumzmedia
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Sven Böttcher (von links), Christiane Wood und Neele Manssen aus dem Team der DeichStube.
Im 2. DeichTalk ging es um Werder Bremen, die WM und die Winterpause – die besten Fotos des Abends: Sven Böttcher (von links), Christiane Wood und Neele Manssen aus dem Team der DeichStube. © gumzmedia

DeichTalk: Werder-Bremen-Experten übertreffen sich mit Prognosen für Niclas Füllkrug bei der WM 2022

„Das, was er mal in seine Karriere eingezahlt hat, bekommt er nun zurück“, sagte Ralf Wiegand, der bei der Süddeutschen Zeitung inzwischen das Investigativ-Ressort leitet, aber gleichzeitig weiter über Werder Bremen berichtet. Vier gravierende Knieverletzungen hat Niclas Füllkrug während seiner Laufbahn bereits erlitten, hat sich danach aber immer wieder zurückgekämpft. „Er ist meiner Ansicht nach die Identifikationsfigur im Verein, um die sich Vieles hoffentlich auch in der näheren Zukunft weiterhin drehen wird“, betonte Wiegand. Und das hofft natürlich auch Werder-Boss Klaus Filbry, dessen Verein durch Füllkrugs WM-Nominierung gerade viel Aufmerksamkeit erfährt. Spätestens seit seinem Siegtreffer im Testspiel gegen den Oman ist der Bremer Angreifer in aller Munde. Und er wird auch eine gewichtige Rolle während der WM spielen. Da waren sich beim DeichTalk alle Beteiligten einig.

„Er soll jede Sekunde genießen und durch das Turnier fliegen“, sagte Borowski, der 2006 selbst als Werder-Profi an einer WM teilgenommen hat. Sein Tipp: „,Fülle‘ kommt in Katar am Ende auf vier Einsätze und zwei Tore.“ Eine Prognose, die von den anderen Experten sogar noch gesteigert wurde. Wiegand hält fünf Einsätze und zwei Tore für möglich, Berater Neuhaus sechs und vier. Und Klaus Filbry kündigte mit einem Augenzwinkern gar sechs Füllkrug-WM-Spiele mit fünf Toren an. Es wäre ohne Frage das nächste unglaubliche Kapitel in einer wunderbaren Geschichte. (dco)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare