Transfers: Der SV Werder Bremen will weiterhin Lee Buchanan von Derby County verpflichten.
+
Transfers: Der SV Werder Bremen will weiterhin Lee Buchanan von Derby County verpflichten.

Werder-Transfers

Fall Lee Buchanan: Werder Bremen wartet weiter, doch jetzt erhöht die EFL den Druck auf Derby County

Bremen – Ob es am Ende klappt, ist unklar - und wann es eine Entscheidung gibt, ebenso. Fest steht nur, dass sich am grundsätzlichen Plan des SV Werder Bremen nichts geändert hat: Nach Informationen der DeichStube arbeitet der Bundesliga-Aufsteiger weiterhin an einer Verpflichtung des Linksverteidigers Lee Buchanan, muss sich dabei aber nach wie vor in Geduld üben.

Update (3. Juli 2022): Transfer! Lee Buchanan wechselt zu Werder Bremen!

Der Grund für den komplizierten Transfer-Poker mit Werder Bremen ist die prekäre Lage von Lee Buchanans Verein Derby County, die sich mittlerweile so sehr zugespitzt hat, dass der Ligaverband EFL (English Football League) den Druck auf den Zweitliga-Absteiger nun deutlich erhöht – und sogar ein Ausschluss aus der 3. Liga möglich erscheint.

Zur Erklärung: Bereits seit einem guten Jahr ist Mel Morris, der Inhaber von Derby County, vergeblich auf der Suche nach einem Käufer für den Club, der im Juli 2021 von der EFL wegen Verstößen gegen Finanzregeln mit einer Transfersperre belegt wurde. Im September 2021 musste Derby gar einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen, was einen Abzug von zwölf Punkten zur Folge hatte. Im November folgte ein weiterer Abzug in Höhe von neun Punkten. Sportlich war das für die Mannschaft von Trainer Wayne Rooney nicht mehr auszugleichen: Derby stieg als Tabellenvorletzter in die 3. Liga ab – und setzte alle Hoffnungen fortan in die angestrebte Club-Übernahme durch den amerikanischen Unternehmer Chris Kirchner.

Werder Bremen hofft weiter auf ablösefreien Transfer von Lee Buchanan

Doch dieses Vorhaben ist gescheitert - und so teilte die EFL am Sonntag mit: „Die Liga ist zunehmend besorgt darüber, dass die anhaltenden Verzögerungen im Verkaufsprozess nun ein echtes Risiko für die Integrität des Wettbewerbs in der nächsten Saison darstellen.“ Deshalb sei der Verein darüber informiert worden, dass „die EFL nun an allen Korrespondenzen und Diskussionen zwischen den Administratoren [des Clubs] und allen potenziellen Bietern beteiligt“ wird. Heißt: Der Derby-Verkauf ist zur offiziellen Verbandsangelegenheit geworden. EFL-Chef Trevor Birch: „Nach dem jüngsten Rückschlag für den Club und seine Fans ist es von entscheidender Bedeutung, dass ein Verkauf des Clubs so schnell wie möglich abgeschlossen wird. Wir möchten sicherstellen, dass dieses Ziel erreicht wird.“ Vertreter anderer Vereine sollen andernfalls bereits den Liga-Ausschluss von Derby County fordern. Es ist eine Debatte, die auch bei Werder Bremen sehr aufmerksam verfolgt wird – schließlich könnte sie im Fall Lee Buchanan endlich für Bewegung sorgen.

Werder Bremen-Transfers: Darf Lee Buchanan ablösefrei wechseln? EFL erhöht Druck auf Derby County

So lange sich für Derby County kein neuer Besitzer findet, bleibt die Transfersperre bestehen, was bedeutet, dass der Club aktuell keine Verhandlungen mit seinen Profis führen darf. Gerade einmal fünf Spieler stehen Trainer Rooney für die neue Saison, die am 30. Juli beginnt, zur Verfügung. Bei Lee Buchanan gibt es nach wie vor unterschiedliche Auffassungen über dessen Transferstatus. Während sich Spielerseite und Werder Bremen über einen Wechsel längst einig sind und davon ausgehen, dass Buchanan nach Auslaufen des Vertrags am 30. Juni 2022 ablösefrei gehen darf, pocht Derby darauf, rechtzeitig – und trotz bestehender Transfersperre regulär – eine Option gezogen zu haben, die den Kontrakt des 21-Jährigen bis 2023 verlängert. Das Argument des Clubs: Die Option im Vertrag sei ja vor Inkrafttreten der Transfersperre vereinbart worden. Längst liegt auch dieser Einzelfall bei der EFL, die für Klarheit sorgen soll, sich auf Nachfrage der DeichStube aber nicht äußern wollte. (dco)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare