Kebba Badjie wird von Werder Bremen an den Hallescher FC verliehen.
+
Kebba Badjie wird von Werder Bremen an den Hallescher FC verliehen.

Werder-Transfers

Ausleihe perfekt: Werder-Talent Kebba Badjie wechselt nach Halle

Bremen – Es hatte sich bereits abgezeichnet, jetzt ist es offiziell: Kebba Badjie verlässt den SV Werder Bremen und wird für ein Jahr an den Halleschen FC ausgeliehen. Das gaben beide Clubs am Donnerstagmorgen bekannt.

Kebba Badjie hat sich sehr gut entwickelt und auch in der Vorbereitung Fortschritte gemacht. Für ihn und seine Entwicklung ist es nun wichtig, Spielpraxis zu sammeln. Daher macht eine Leihe nach Halle absolut Sinn, hat er hier doch auf gutem Niveau die Möglichkeit, Einsatzzeiten zu bekommen und den nächsten Schritt zu machen“, wird Werder Bremens Leiter Profi-Fußball Clemens Fritz in einer Vereinsmitteilung zitiert. 

Werder Bremen-Transfers: Leihe zum Halleschen FC - Kebba Badjie soll voll durchstarten

Beim Drittligisten Hallescher FC soll der 21-jährige Badjie jetzt durchstarten. „Kebba ist ein bescheidener Junge, der mit seinen 21 Jahren hungrig ist und die Zukunft noch vor sich hat. Wir sehen in ihm erhebliches Leistungs- und Entwicklungspotential“, erklärt HFC-Sportdirektor Ralf Minge den Transfer und freut sich vor allem auf Badjies „ausgeprägtes Tempo“ und dessen Stärken im Eins gegen Eins. 

Kebba Badjie wechselte 2019 vom VfL Oldenburg an den Osterdeich. Für die U23 der Grün-Weißen erzielte Badjie seither in 32 Spielen in der Regionalliga Nord 16 Treffer. In diesem Jahr erhielt er einen Profivertrag bei Werder Bremen, der bis Sommer 2023 läuft. (mwi) Auch interessant: Felix Kroos wollte zurück zum SV Werder Bremen!

Weiter zur Erstmeldung:

Werder-Bremen-Talent Kebba Badjie wechselt nach Halle

Bremen – Kebba Badjie wird vom SV Werder Bremen für eine Saison ausgeliehen – und zwar an den Drittligisten Hallescher FC. Der 21-Jährige ist nach Informationen der DeichStube schon vor Ort.

Werder hat bislang nur eine Ausleihe bestätigt, den Club noch nicht genannt. Die offizielle Verkündung des Wechsels dürfte aber bald folgen. Kebba Badjie war vor zwei Jahren vom VfL Oldenburg zur U23 des SV Werder Bremen gewechselt. Dort machte er seine Sache so gut, dass ihn die Bremer mit einem Profi-Vertrag ausstatteten.

Werder Bremen-Transfers: Kebba Badjie wechselt in die 3. Liga

In der Vorbereitung gehörte der Außenstürmer aus Gambia zum Kader von Markus Anfang, hinterließ auch einen ordentlichen Eindruck. Für die 2. Liga reicht es allerdings noch nicht, deshalb soll Kebba Badjie eine Klasse tiefer nun möglichst viel Spielpraxis sammeln. Sein Vertrag bei Werder Bremen läuft bis 2023. (kni) Auch interessant: Fix: Johannes Eggestein wechselt von Werder zu Royal Antwerpen!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare