Marco Friedl von Werder Bremen kam für Österreich bei der EM nicht zum Einsatz.
+
Marco Friedl von Werder Bremen kam für Österreich bei der EM nicht zum Einsatz.

Wechselt Friedl im Urlaub?

Nach dem verwirrenden EM-Erlebnis: 15 Tage Urlaub für Werder-Verteidiger Friedl - und dann? 

Innsbruck/Bremen – Schwer zu sagen, wie sehr sich Marco Friedl angesprochen fühlte, als in Österreich trotz des Achtelfinal-K.o.‘s gegen Italien die Lobeshymnen auf das Nationalteam angestimmt wurden. Das Land könne „aufs Team sehr stolz sein“, meinte beispielsweise Nationaltrainer Franco Foda, und Verbandschef Leo Windtner bejubelte gar wegen des Erreichens der K.o.-Runde „einen historischen Meilenstein“. Zu einem solchen hätte die Europameisterschaft auch für Friedl werden sollen. Doch der Verteidiger von Werder Bremen schaffte es in vier Spielen überhaupt nur einmal in den Kader, spielte keine einzige Minute. Also mehr Negativ- als Positiverlebnis?

Nein, sagt Clemens Fritz, der normalerweise einen engen Kontakt hält zu den Bremer Spielern. Marco Friedl ließ er während der EM aber in Ruhe, schrieb keine Nachrichten, führte kein Telefonat. Dennoch glaubt der Leiter Profifußball des SV Werder Bremen, dass der 23-Jährige den emotional verwirrenden Mix aus Teamerfolg und persönlicher Enttäuschung ordentlich verarbeiten wird. „Ich glaube, es geht ihm so weit gut“, sagt Fritz über Friedl, „Marco hat einen gefestigten Charakter. Und ich denke, er wird in seiner Karriere noch mal eine Europameisterschaft spielen.“

(Verfolgt das Testspiel Werder Bremen gegen VfB Oldenburg im Live-Ticker der Deichstube!)

Werder Bremen-Transfers: Wechselt Marco Friedl im Urlaub?

Aber dann wohl nicht mehr als Profi von Werder Bremen. Denn obwohl Marco Friedl das Turnier nicht nutzen konnte, um Werbung in eigener Sache zu machen, wird sein Weg wegführen aus Bremen. Irgendwann. Demnächst. In Kürze? Das Wann ist unsicher, das Ob eigentlich nicht. Aber erstmal darf Friedl jetzt Urlaub machen. 15 Tage hat Werder ihm zugestanden, „so um den 12. Juli herum“ erwartet Fritz den Verteidiger zurück in Bremen. Dann wird das Erlebnis Europameisterschaft, das dann doch in gewisser Weise ein Nicht-Erlebnis war für Friedl, verarbeitet sein. Vielleicht taucht er aber auch gar nicht mehr auf in Bremen, sondern wechselt noch im Urlaub zu einem anderen Club. So wie es insgeheim geplant war. Nur eben mit EM-Einsätzen als zusätzliche Empfehlung. (csa) Auch interessant: Berater gewechselt - Maxi Eggestein will Werder Bremen verlassen! Bestätigt - Werder Bremen leiht Lars Lukas Mai vom FC Bayern aus! Nächster Neuzugang? Werder arbeitet an der Verpflichtung von Lukas Mai!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare