Markus Anfang und der SV Werder Bremen haben bereits zwei Spieler von Darmstadt 98 verpflichtet. Kommt noch ein weiterer dazu?
+
Markus Anfang und der SV Werder Bremen haben bereits zwei Spieler von Darmstadt 98 verpflichtet. Kommt noch ein weiterer dazu?

Weitere Werder-Transfers aus Darmstadt in Aussicht?

Erst Nicolai Rapp, dann Lars Lukas Mai - holen Sie noch einen Darmstädter zum SV Werder Bremen, Herr Anfang?

Zell am Ziller – Erst Nicolai Rapp, dann Lars Lukas Mai – da war die Frage eines Journalisten, die Markus Anfang am Freitagmittag im Trainingslager gestellt wurde, eigentlich gar keine große Überraschung mehr. Sie lautete: Holen Sie jetzt noch einen Ihrer Ex-Spieler aus Darmstadt zu Werder? Schließlich sind Anfang in Mittelfeldspieler Rapp und Innenverteidiger Mai inzwischen schon zwei Profis gefolgt, die im Vorjahr mit ihm am Böllenfalltor erfolgreich zusammengearbeitet hatten. Wer also ist der Nächste? 

Anfangs Antwort war zunächst einmal ein herzhaftes Lachen. Dann sagte er: „Um das mal klarzustellen: Es ist nicht so, dass ich diese Spieler geholt habe, sondern Werder Bremen hat sie verpflichtet.“ Beide, Rapp und Mai, hätten bei der Scouting-Abteilung schon sehr viel länger auf dem Zettel gestanden. „Ich kann dann natürlich meine Meinung zu diesen Spielern sagen, aber am Ende entscheidet der Verein“, sagte Markus Anfang, der offenbar vermeiden möchte, dass Nicolai Rapp und Lars Lukas Mai das Etikett „Wunschspieler des Trainers“ angeheftet bekommen.

Nach Nicolai Rapp und Lars Lukas Mai: Wechselt noch ein Darmstadt-98-Profi zu Werder Bremen?

Vor dem Rapp-Wechsel sei er kurz kontaktiert worden („Ich wurde gefragt, wie ich ihn finde“), bei Lars Lukas Mai dann schon nicht mehr: „Er ist ein Spieler, der bereits in der U 17 auf sich aufmerksam gemacht hat und dessen Weg von Werder immer begleitet wurde. Wenn wir sagen, dass wir einen Neuaufbau starten wollen, und wir können einen U21-Nationalspieler dazubekommen, dann brauche ich nicht mehr viel Meinung dazu abgeben“, hielt Anfang fest.

Die Antwort nach einem möglicherweise dritten neuen Darmstädter für Werder Bremen blieb der Coach allerdings schuldig. Immerhin: Komplett einseitig ist der Transferfluss zwischen den beiden Vereinen in diesem Sommer nicht. In Benjamin Goller haben die Bremer bekanntlich gerade erst einen Akteur an den SV Darmstadt 98 ausgeliehen. (dco) Alle Werder-Transfer-News gibt es hier!
 

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare