Sportchef Frank Baumann plant ohne Winter-Transfers beim SV Werder Bremen.
+
Sportchef Frank Baumann plant ohne Winter-Transfers beim SV Werder Bremen.

SVW ohne Winter-Wechsel-Pläne

Werder Bremens Sportchef Frank Baumann macht die Tür für Winter-Transfers zu

Bremen – Trainer Ole Werner hatte es bereits getan, Clemens Fritz als Leiter Profifußball des SV Werder Bremen ebenfalls und nun hat auch Sportchef Frank Baumann nachgezogen. Die Grün-Weißen werden, so erklärte es der 47-Jährige im „kicker“, mit hoher Wahrscheinlichkeit keine neuen Spieler während der Winter-Transferphase bis Ende Januar verpflichten.

„Das hat mit verschiedenen Gründen zu tun“, sagte Frank Baumann. Einerseits habe „man gesehen, dass wir mithalten und auch den einen oder anderen Ausfall mal wegstecken können.“ Andererseits spiele auch die altbekannte Finanzlage des SV Werder Bremen eine Rolle. „Die gibt es aktuell nicht her, dass wir da groß tätig werden können auf dem Transfermarkt. Deshalb kann man davon ausgehen, dass wir eher nichts machen werden.“

Werder Bremen-Transfers: Keine Wechsel-Pläne für den Winter - auch wenn die Konkurrenz aufrüsten sollte

Ganz ähnlich hatte Clemens Fritz kürzlich im Gespräch mit der DeichStube geklungen. „Wir haben den Markt natürlich im Blick, aber aktuell ist es nicht unser Plan, etwas zu machen“, meinte der Ex-Profi zum Thema Transfers. „Wir hätten überhaupt kein Problem damit, wenn unser Kader auch nach der Transferphase noch genauso aussehen sollte wie jetzt.“ Werder Bremens Chefcoach Ole Werner steht voll hinter diesen Planungen, sorgt sich aber trotzdem darum, dass die Not an anderen Bundesliga-Standorten nicht ganz so ausgeprägt ist und somit mehr Möglichkeiten in schwierigen tabellarischen Situationen vorhanden seien.

„Von den Rahmenbedingungen her haben andere Mannschaften wahrscheinlich mehr zu bieten, das eine oder andere Team hinter uns wird im Winter sicherlich auch nochmal nachlegen müssen oder wollen“, betonte er jüngst im Interview mit der DeichStube. „Das können wir aus wirtschaftlichen Gründen schlicht und ergreifend nicht.“ Auch Frank Baumann rechnet mit derartigen Entwicklungen bei der Konkurrenz, unterstrich aber zugleich: „Wir tun gut daran, nicht zu sehr auf die anderen zu gucken, sondern darauf, was unseren Kader betrifft. Da sind wir mit Ole im Austausch.“ (mbü)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare