Das neue Trikot des SV Werder Bremen der Saison 2020/2021 zählt trotz eines stolzen Preises nicht zu den teuersten innerhalb der Bundesliga.
+
Das neue Trikot des SV Werder Bremen der Saison 2020/2021 zählt trotz eines stolzen Preises nicht zu den teuersten innerhalb der Bundesliga.

Werder-Trikot mit Beflockung kostet fast 100 Euro

Trikotpreis-Vergleich der Bundesliga: Werder Bremen belegt Mittelfeldplatz

Bremen - Der Fan, der sich kleiden will wie seine Idole auf dem Platz, muss dafür auch in diesem Jahr wieder tief in die Tasche greifen - die Trikots der Fußball-Bundesligisten zählen nicht nur zu den beliebtesten, sondern auch zu den teuersten Fanartikeln, die die Kataloge hergeben. Der „Kicker“ hat nun eine Rangliste der Trikotpreise in der Bundesliga (in Erwachsenengrößen inklusive Beflockung und Liga-Logo) erstellt, in der Werder Bremen einen Platz im gesicherten Mittelfeld belegt.

Wer sich das grün-weiße Heimtrikot des Ausrüsters Umbro mit, sagen wir, Neuzugang Tahith Chong auf dem Rücken sowie dem Logo der Bundesliga auf dem rechten Arm sichern will, muss dafür im offiziellen Fanshop des Vereins 97,43 Euro hinlegen. Im Liga-Vergleich landet Werder Bremen damit auf Platz zehn und liegt hauchzart über dem Durchschnitt (97,38 Euro). 

Werder Bremen bei den Trikot-Preisen im Bundesliga-Mittelfeld

Es ist eine stolze Summe, keine Frage. Allerdings auch eine, die die Fans nicht abzuschrecken scheint. So berichtete Werder-Geschäftsführer Klaus Filbry erst kürzlich in einem Interview mit dem Vereins-TV, dass sich das neue schwarze Event-Trikot, in dem Werder Bremen bereits das Relegationsrückspiel beim 1. FC Heidenheim bestritten hatte, Anfang Juli nach Veröffentlichung binnen zwölf Stunden über 7000 Mal verkauft hatte. „Wir haben jetzt nochmal 3000 Trikots nachgeordert, damit auch für diejenigen, die nicht zum Zuge gekommen sind, noch Trikots da sind“, erklärte Filbry, der natürlich darauf hofft, dass der Run auf die Jerseys anhält.

Das teuerste Trikot der Bundesliga verkauft übrigens der Vorjahresdritte RB Leipzig (Nike), dessen Fans 108,90 Euro auf den Tisch legen müssen. Direkt dahinter folgt überraschend der 1. FC Union Berlin (105,63 Euro), der vor der neuen Saison den Ausrüster gewechselt hat: Auf Macron folgte Adidas. Das drittteuerste Shirt bietet der Rekordmeister Bayern München an (Adidas, 104,95 Euro), während es die günstigsten Hemden beim SC Freiburg (Hummel, 90,60 Euro), bei Aufsteiger Arminia Bielefeld (Macron, 90,40 Euro) und beim FC Augsburg (Nike, 87,95 Euro) gibt. (dco)

Die Trikot-Preise des SV Werder Bremen und der Bundesliga-Clubs im Überblick

Verein

Trikot-Preis*

Trikot-Hersteller

RB Leipzig

108,90 Euro

Nike

Union Berlin

105,63 Euro

Adidas

Bayern München

104,95 Euro

Adidas

Hertha BSC

103,19 Euro

Nike

Eintracht Frankfurt

102,50 Euro

Nike

FC Schalke 04

100,85 Euro

Umbro

VfL Wolfsburg

98,40 Euro

Nike

VfB Stuttgart

97,99 Euro

Jako

Borussia Dortmund

97,66 Euro

Puma

Werder Bremen

97,43 Euro

Umbro

Borussia M‘Gladbach

94,75 Euro

Puma

1899 Hoffenheim

93,45 Euro

Joma

1. FC Köln

93,03 Euro

Uhlsport

Mainz 05

92,71 Euro

Kappa 

Bayer Leverkusen

92,41 Euro

Jako

SC Freiburg

90,60 Euro

Hummel 

Arminia Bielefeld

90,40 Euro

Macron

FC Augsburg

87,95 Euro

Nike

Durchschnittspreis

97,38 Euro

Unterdessen bleibt es bei fünf Auswechslungen in der Bundesliga - Werder Bremen ist das zu teuer!

Zur letzten Meldung vom 21. Juli 2018:

Trikot-Preise: Werder Bremen teurer als der Bundesliga-Durchschnitt

Das neue Trikot des SV Werder Bremen gibt es seit Juli zu kaufen - und die Fans müssen für das neue Umbro-Jersey ganz schön blechen. Denn die Werder-Anhänger zahlen im Bundesliga-Vergleich mehr als der Durchschnitt.

So kostet das Werder-Herren-Trikot für die Saison 2018/19 stolze 84,95 Euro - ohne Beflockung. Nur das Shirt des FC Bayern München ist noch teurer. Der deutsche Rekordmeister verlangt 89,95 Euro für das Trikot aus dem Hause Adidas.

Werder wird seit dieser Saison von Umbro ausgestattet - genauso wie der FC Schalke 04. Knappen-Anhänger zahlen ebenfalls 84,95 Euro für das neue Trikot. Auch Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, der VfB Stuttgart (alle Puma), VfL Wolfsburg, RB Leipzig, Hertha BSC, Eintracht Frankfurt (alle Nike) und der 1. FC Nürnberg (Umbro) verkaufen ihre Kleider für denselben Preis wie die Bremer. Bei allen anderen Vereinen wird es günstiger. Der Durchschnittswert innerhalb der Bundesliga liegt bei 81,89 Euro.

79,95 Euro kostet das Uhlsport-Shirt von Aufsteiger Fortuna Düsseldorf, für fünf Cent weniger gibt es das Leverkusen-Trikot aus dem Hause Jako. Im günstigsten Preissegment liegen die Trikots von Hannover 96 (74,96 Euro, Jako), Mainz 05 (Lotto), 1899 Hoffenheim (Lotto), vom SC Freiburg (Hummel) und FC Augsburg (Nike, alle 74,95 Euro). Im Vergleich zum Werder-Trikot macht das einen Unterschied von exakt zehn Euro. Bereits in der vergangenen Saison zählten die Werder-Trikots zu den teuersten aller 18 Bundesligisten. (kso)

„Trikot-Orgasmus“ – Netzreaktionen zu den neuen Werder-Jerseys

Am Freitag hat Werder Bremen die neuen Trikots offiziell vorgestellt.
Am Freitag hat Werder Bremen die neuen Trikots offiziell vorgestellt. © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 

Die Trikot-Preise der Bundesligisten im Überblick

Verein

Trikot-Preis*

Trikot-Hersteller

FC Bayern München

89,95€

Adidas

FC Schalke 04

84,95€

Umbro

SV Werder Bremen

84,95€

Umbro

Borussia Dortmund

84,95€

Puma

Borussia Mönchengladbach

84,95€

Puma

VfB Stuttgart

84,95€

Puma

VfL Wolfsburg

84,95€

Nike

RB Leipzig

84,95€

Nike

Hertha BSC

84,95€

Nike

Eintracht Frankfurt

84,95€

Nike

1. FC Nürnberg

84,95€

Umbro

Fortuna Düsseldorf

79,95€

Uhlsport

Bayer 04 Leverkusen

79,90€

Jako

Hannover 96

74,96€

Jako

1. FSV Mainz 05

74,95€

Lotto

FC Augsburg

74,95€

Nike

TSG 1899 Hoffenheim

74,95€

Lotto

SC Freiburg

74,95€

Hummel

Durchschnittspreis

81,89€

*Preise aus dem Online-Fanshop der jeweiligen Vereine

Schon gelesen?

Pavlenka und das Nutella-Ritual

Kohfeldt spricht sogar beim Schützenfest

Müde Profis sollen sich quälen

Schon gesehen?

Dreimal Aua ist Bremer Recht!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare