Deutschlands U20-Bundestrainer Christian Wörns begleitet in diesen Tagen das Training des SV Werder Bremen.
+
Deutschlands U20-Bundestrainer Christian Wörns begleitet in diesen Tagen das Training des SV Werder Bremen.

Nachwuchsarbeit und Werder-Talente im Fokus

U20-Nationaltrainer Christian Wörns bei Werder zu Gast

Bremen – In dieser Woche gibt es auf dem Trainingsgelände des SV Werder Bremen ein prominentes Gesicht zu sehen, das dort in der Regel nicht anzutreffen ist: U20-Bundestrainer Christian Wörns.

Seit Mittwoch ist der 49-Jährige bei Werder Bremen zu Gast, um sich die Nachwuchsarbeit des Vereins vor Ort anzusehen und sich dabei natürlich auch mit Werders Junioren-Nationalspielern auszutauschen.

Werder Bremen: U20-Bundestrainer Christian Wörns beobachtet Training und Junioren-Nationalspieler

„Er wird uns ein paar Tage lang begleiten“, sagt Werder Bremens Leiter Profifußball Clemens Fritz, der sich am Mittwoch das Training der Zweitliga-Profis gemeinsam mit Christian Wörns ansah. Zuletzt waren die Bremer Nick Woltemade (20) und erstmals auch Lasse Rosenboom (20) von Ex-Profi Wörns ins Aufgebot des deutschen U20-Nationalteams berufen worden. Ende März kamen beide während des Länderspiels gegen England (1:3) von Beginn an zum Einsatz. (dco) Schon gelesen? Werder Bremen-Quartett um Ömer Toprak feiert Trainingsrückkehr vor St. Pauli-Topspiel - aber zwei Spieler krank!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare