Eren Dinkci von Werder Bremen U23 springt und fliegt mit ausgestrecktem Bein zum Ball
+
Eren Dinkci traf doppelt für Werder Bremens U23 beim Sieg gegen den VfL Wolfsburg II.

2:1-Auswärtssieg am 10. Spieltag

Tabellenführer! Eren Dinkci dreht die Partie: Werders U23 schlägt auch Wolfsburg II

Tabellenführung! Die U23 von Werder Bremen hat ihre Erfolgsserie mit einem 2:1 (1:1)-Auswärtssieg am Samstag gegen den VfL Wolfsburg II fortgesetzt und steht nun in der Tabelle der Regionalliga Nord (Staffel Süd) ganz oben.

Nach acht Spielen hat die Mannschaft von Trainer Konrad Fünfstück 20 Punkte auf dem Konto – drei mehr als der TSV Havelse und der BSV Rehden. Beide Konkurrenten spielen noch am Sonntag und können wieder punktgleich (und durchs Torverhältnis auch vorbei) ziehen, haben dann aber auch ein Spiel mehr als Werder Bremens U23 bestritten.

Im Wolfsburger AOK-Stadion gingen am Samstagnachmittag zunächst die Gastgeber sehenswert in Führung. Omar Khaled Marmoush versenkte einen Freistoß direkt (19.). Doch Werder blieb nicht lange in Rückstand, Eren Dinkci glich schon fünf Minuten später aus (24.) - 1:1 war der Pausenstand. Die Bremer hätten zur Halbzeit auch führen können, VfL-Torhüter Lino Kastens hielt allerdings einen Elfmeter von Kebba Badjie (28.).

Werder Bremen U23: Eren Dinkci trifft doppelt gegen VfL Wolfsburg II

Im zweiten Durchgang war es dann wieder Dinkci, der das Spiel mit seinem zweiten Treffer drehte (54.). Für den 18-Jährigen war das 2:1 bereits das siebte Saisontor im siebten Spiel. Er hätte sogar noch weiter treffen können, scheiterte zehn Minuten vor dem Ende allerdings im Eins-gegen-eins mit dem Keeper (80.). Kurz zuvor war der Wolfsburger Marcel Beifus mit Gelb-Rot vom Platz gestellt worden.

Kommenden Samstag (14 Uhr) empfängt Werder Bremens U23 den Tabellenvierten Hannover 96 II zum Heimspiel im Stadion „Platz 11“ - dann möglicherweise sogar mit Philipp Bargfrede, der vor seiner Werder-Rückkehr steht. (han)

Werder Bremen U23: Dos Santos Haesler - Park, Halbouni, Nawrocki, Schröder - Engelhardt, Pudic, Schneider - Badjie - Nankishi (90.+2 MC Mensah Quarshie), Dinkci (90. Schönfelder)

(Verfolgt das Spiel des SV Werder Bremen gegen die TSG Hoffenheim im Liveticker der DeichStube)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare