+
Jonah Osabutey erzielte den 1:0-Siegtreffer für Werder Bremens U23 gegen Lupo Martini Wolfsburg.

1:0 gegen Lupo Martini Wolfsburg

Osabutey schießt Werders U23 zum Sieg

Wolfsburg - Dank eines Treffers von Jonah Osabutey und trotz einer ansonsten schwachen Chancenverwertung hat Werder Bremens U23 das Spiel in der Regionalliga Nord bei Lupo Martini Wolfsburg mit 1:0 (1:0) gewonnen.

Damit klettert die Mannschaft von Trainer Sven Hübscher nach zehn Spielen auf Platz drei der Tabelle und liegt drei Punkte hinter dem VfL Wolfsburg II, der ebenfalls am Samstag im Einsatz war und sich im Topspiel gegen Weiche Flensburg (jetzt Fünfter) mit 3:2 durchsetzte.

In der ersten Hälfte glich das Spiel einem Scheibenschießen. Werder war das dominante Team und ging früh in Führung. Jonah Osabutey köpfte nach Flanke von Frank Ronstadt zum 1:0 (6.). Dass die Bremer die Führung bis zur Pause nicht weiter ausbauten, lag an einer mangelhaften Chancenverwertung. So vergaben etwa Josh Sargent, Osabutey und Jean-Manuel Mbom gleich drei Abschlüsse in nur einem Angriff (21.), und Ronstadt traf mit seinem Schuss nur die Latte (39.).

Werder bringt 1:0 ins Ziel

In der zweiten Hälfte hätte sich das beinahe gerächt. Die Gastgeber kamen mit Druck aus der Pause und hatten Pech, als der gerade eingewechselte Rocco Tuccio knapp vorbeischoss (60.). Auch Elvir Zverotic zielte daneben, nachdem Werder-Keeper Eduardo dos Santos Haesler dem Gegner mit einem zu kurzen Lupfer den Ball in den Fuß gespielt hatte (73.).

Kurz vor Schluss hatte dann noch Fridolin Wagner die Chance, den Deckel drauf zu machen, aber der Bremer schoss nach Vorarbeit von Simon Straudi aus kurzer Distanz den Torhüter an (89.). Zum Sieg reichte es trotzdem. Nächster Bremer Gegner ist am Montag, 24. September, zu Hause der FC St. Pauli II (20.15 Uhr).

Werder U23: dos Santos Haesler - Ronstadt, Bünning, Rieckmann (46. Vollert), Beste - Wagner, Groß, Mbom (77. Schumacher), Straudi - Sargent (87. Plautz), Osabutey

(han)

Schon gelesen?

Florian Kohfeldt: Unzufriedenheit als Antrieb

Nuri Sahin sorgt für „schönen Luxus“

Rekord von Otto Rehhagel nur Nebensache für Kohfeldt

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare