+
Benjamin Goller (Archivbild) erzielte den einzigen Treffer des Tages für die U23 des SV Werder Bremen beim Remis gegen Weiche Flensburg.

1:1 beim Tabellendritten der Regionalliga Nord

Goller köpft Werders U23 zum Remis in Flensburg

Flensburg - Die U23 des SV Werder Bremen hat am Freitagabend in der Regionalliga Nord 1:1 beim Tabellendritten SC Weiche Flensburg 08 gespielt. Für die Bremer Zweitvertretung war Profi-Leihgabe Benjamin Goller per Kopf erfolgreich (60.). Sein Treffer egalisierte die frühe Flensburger Führung durch Fabian Graudenz (18.).

Die Zuschauer im Flensburger Manfred-Werner-Stadion sahen von Beginn an ein abwechslungsreiches Regionalliga-Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Für Weiche Flensburg vergaben Fabian Graudenz (5. Minute) und Nico Empen (9. Minute) erste aussichtsreiche Einschussmöglichkeiten, auf Seiten der Bremer scheiterten Kebba Badjie (5.) und Luc Ihorst, der freistehend die dickste Möglichkeit der ersten Hälfte versiebte (9.).

Das sollte sich zunächst rächen. Denn nach einem weiteren Schuss von Empen, der an die Latte krachte und von dort zurück ins Feld prallte, reagierte Graudenz am schnellsten und vollstreckte zur Führung für die Gastgeber (18.). Doch die U23 des SV  Werder Bremen ließ sich durch den Rückstand nicht beirren. Noch vor der Pause erspielten sich die Grün-Weißen ein optisches Übergewicht.  Profi-Leihgabe Benjamin Goller vermochte jedoch zweimal nicht den Ausgleichstreffer zu markieren (29. und 44.).

Werder Bremen U23 Tabellenfünfter in Regionalliga Nord

Besser machte es Goller nach der Pause, als er eine punktgenaue Hereingabe von Pascal Hackethal per Kopf in die Maschen drückte (60.). Zu diesem Zeitpunkt hätte es allerdings gut und gerne schon 2:0 für Flensburg stehen können, tat es aber nicht, weil Weiche-Stürmer Tim Wulff Sekunden zuvor auf der Gegenseite eine ganz dicke Gelegenheit liegen ließ. Somit blieb es nach einer spannenden Schlussphase bei der verdienten Punkteteilung.

Werders U23 ist mit 39 Punkten nach 24 Spielen zumindest vorübergehend Tabellenfünfter der Regionalliga Nord, kann am Wochenende aber noch von Eintracht Norderstedt überholt werden. Nächster Gegner für das Team von Trainer Konrad Fünfstück ist am kommenden Samstag (14 Uhr) der BSV Rehden. (mwi)

Werder Bremen U23: Plogmann - Hackethal (78. Schumacher), Karbstein, Becker, Rorig - Gruev, Pudic (67. Van den Berg), Straudi, Goller, Badjie - Ihorst (88. MC Mensah Quarshie)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare