+
Aron Johannsson (hier im Spiel gegen Lupo Martini Wolfsburg) stand am Sonntag wieder für die U23 von Werder Bremen auf dem Platz.

Profi-Stürmer bleibt blass

Dank Torwart-Fehlgriff: U23 gewinnt mit Johannsson gegen St. Pauli

Hamburg - Gegen Mainz 05 hatte er am Samstag immerhin schon wieder auf der Bank in der Bundesliga gesessen, am Sonntag durfte Werder-Profi Aron Johannsson dann tatsächlich wieder Spielpraxis sammeln: 60 Minuten stand der Stürmer im Regionalliga-Spiel der U23 gegen den FC St. Pauli auf dem Platz. Am Ende feierten die Bremer einen 2:1-Auswärtssieg.

Die entscheidenden Spieler auf dem Platz waren aber andere als Johannsson: Rechtsverteidiger Joshua Bitter sorgte mit einem strammen Schuss ins Eck für die 1:0-Führung (37.), Isaiah Young legte noch kurz vor der Pause nach. Nach einem langen Ball von Jan-Niklas Beste griff Pauli-Keeper Svend Brodersen daneben, Young drückte den Ball über die Linie (43.). Zur Pause wurde der U21-Nationaltorhüter dann ausgewechselt - die Höchststrafe.

Schon gelesen?  Max Kruse: „Bei mir gibt es noch keine Tendenz“

Osabutey kommt für Johannsson - und verletzt sich

Nach dem Seitenwechsel schöpften die Gastgeber noch einmal Hoffnung. Der Ex-Bremer Damir Bektic versenkte einen Kopfball im Werder-Tor, in dem Eduardo Dos Santos Haesler Luca Plogmann vertrat (48.). Danach wurde es ein Zitterspiel, die Bremer brachten die Führung aber über die Zeit.

Ein Wermutstropfen: Der für den blassen Johannsson eingewechselte Jonah Osabutey musste schon nach 17 Minuten Spielzeit angeschlagen wieder runter. Werders U23, seit neun Spielen ungeschlagen, bleibt mit dem Sieg auf dem vierten Tabellenplatz in der Regionalliga Nord. Nächster Gegner ist am kommenden Samstag (14 Uhr) zu Hause Hannover 96 II.

(han)

Mehr News zu Werder Bremen

Am Samstag spielt Werder Bremen gegen Hertha BSC – der TV-Guide zu Live-Übertragungen und den Highlights der Partie.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare