Philipp Bargfrede und Eren Dinkci führten die U23 des SV Werder Bremen zum 3:1-Auswärtssieg beim TSV Havelse.
+
Philipp Bargfrede und Eren Dinkci führten die U23 des SV Werder Bremen zum 3:1-Auswärtssieg beim TSV Havelse.

Werders U23 mit Auswärtssieg

Dank Eren Dinkci und Philipp Bargfrede: Werder Bremens U23 schlägt TSV Havelse

Bremen – Die U23 des SV Werder Bremen hat in der Regionalliga Nord mal wieder ein Erfolgserlebnis gesammelt. Eine Woche nach der 1:2-Niederlage gegen den Tabellenführer VfB Lübeck gewann die Mannschaft von Trainer Konrad Fünfstück am Sonntagnachmittag auswärts dank der Treffer von Marc Schröder, Philipp Bargfrede und Profi-Leihgabe Eren Dinkci mit 3:1 (1:1) beim Tabellenvorletzten TSV Havelse.

Die favorisierte U23 des SV Werder Bremen erwischte im Wilhelm-Langrehr-Stadion in Garbsen den besseren Start und ging dank eines Treffers von Verteidiger Marc Schröder früh in Führung (11.). Doch der schwach in die Saison gestartete Drittliga-Absteiger TSV Havelse ließ sich davon zunächst nicht beirren und schlug kurze Zeit später durch Jannik Oltrogge zurück - 1:1 (15.). Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

Werder Bremens U23 gewinnt gegen TSV Havelse: Philipp Bargfrede und Eren Dinkci sorgen für Sieg

In Durchgang Nummer zwei dominierte die U23 des SV Werder Bremen die Partie dann klar, was sich auch im Ergebnis widerspiegeln sollte. Rückkehrer Philipp Bargfrede brachte die Grün-Weißen verdient mit 2:1 in Führung (68.), ehe Profi-Leihgabe Eren Dinkci diese sogar noch auf 3:1 schraubte (77.). Für den erst 20-jährigen Stürmer dürfte der Treffer Balsam für die verletzungsgeplagte Seele gewesen sein. Dinkci hatte seit der Vorbereitung immer wieder mit Muskelverletzungen zu tun gehabt und kämpft nun um den Anschluss ans Profi-Team.

Dank des verdienten Auswärtssiegs liegt die U23 des SV Werder Bremen nach neun absolvierten Spieltagen nun bei fünf Siegen und vier Niederlagen. Mit 15 Punkten rangiert Werder auf Platz acht. Nächster Gegner ist am kommenden Sonntag (14 Uhr) der stark in die Saison gestartete Tabellendritte SSV Jeddeloh. (mwi) Schon gelesen? Die neuen FIFA-23-Werte des SV Werder Bremen sind da!

Werder Bremen U23: Lord – Dietrich, Bargfrede, Schröder, Rosenboom – Berger, Kim, Brandt (85. Löpping) – Ehlers (90.+1 Höck), Galjen (90. Eickhoff), Dinkci (81. Kühn)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare