Lasse Rosenboom (vorne), hier im Hinspiel gegen den SC Weiche Flensburg, erzielte für die U23 von Werder Bremen im Rückspiel den Treffer zum 3:0-Endstand.
+
Lasse Rosenboom (vorne), hier im Hinspiel gegen den SC Weiche Flensburg, erzielte für die U23 von Werder Bremen im Rückspiel den Treffer zum 3:0-Endstand.

Heimsieg gegen Weiche Flensburg

Versöhnlicher Abschluss: Werders U23 beendet die Saison auf Tabellenplatz drei

Bremen - Die U23 des SV Werder Bremen hat ihr letztes Saisonspiel in der Meisterrunde der Regionalliga Nord gewonnen. Am 18. Spieltag gewannen die Grün-Weißen ihr Heimspiel gegen den SC Weiche Flensburg mit 3:0 (2:0). Durch den Erfolg verbesserte sich die Mannschaft von Trainer Konrad Fünfstück noch auf den dritten Tabellenplatz. Der Bremer Nachwuchs profitierte dabei von dem 1:1-Unentschieden des vorigen Dritten Holstein Kiel II beim VfB Oldenburg.

Thore Jacobsen (4.) und Tom Kaspar Berger (15.) brachten die U23 des SV Werder Bremen früh mit 2:0 in Führung und legten damit den Grundstein für einen versöhnlichen Saisonabschluss. Lasse Rosenboom setzte schließlich den Deckel auf die Heimpartie gegen den SC Weiche Flensburg (83.). In der Meisterrunde der Regionalliga Nord hatte die Elf von Trainer Konrad Fünfstück vor dem letzten Spieltag nur drei von neun Partien gewinnen können und so die gute Ausgangslage sowie die Chance auf den 3. Liga-Aufstieg frühzeitig verspielt.

Werder Bremens U23 besiegt den SC Weiche Flensburg und beendet die Regionalliga-Nord-Saison auf Tabellenplatz drei

Die Meisterschaftsfrage in der Regionalliga Nord war dagegen schon vor dem letzten Spieltag entschieden. In der Theorie hätte der Tabellenzweite SC Weiche Flensburg zwar noch bei einem eigenen Sieg sowie einer Niederlage des VfB Oldenburg nach Punkten mit dem Spitzenreiter gleichziehen können, doch die Schleswig-Holsteiner hatten das um neun Treffer schlechtere Torverhältnis. Insofern war die 0:3-Niederlage für die Flensburger bei der U23 von Werder Bremen nicht mehr entscheidend für das Rennen um die Meisterschaft. Den Titel sicherte sich damit auch faktisch der VfB Oldenburg, der nun in zwei Relegationsspielen gegen den BFC Dynamo (Meister der Regionalliga Nordost) um den Aufstieg in die 3. Liga spielt. (nag) Schon gelesen? Simon Straudi und zehn andere gehen: Werder Bremen krempelt den Kader der U23 um!

Werder Bremen U23: Lord - Rosenboom, Donalies (60. Hackethal), Schröder, Dietrich - Jacobsen, Berger (88. Er), Schneider, Brandt (88. Backhaus) - Kühn (77. Kim), Memisevic (65. Asante)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!