Kevin Möhwald bei seinem Pflichtspiel-Comeback für die U23 von Werder Bremen gegen Atlas Delmenhorst am Ball.
+
Kevin Möhwald feierte mit der U23 des SV Werder Bremen sein Pflichtspiel-Comeback.

Saison-Start gegen SV Atlas Delmenhorst

Kevin Möhwalds Comeback in U23 „eine super Möglichkeit, Spielpraxis zu sammeln“ - aber kein Sieg für Werder Bremen

Bremen - Am Anfang stand das Pflichtspiel-Comeback von Kevin Möhwald, am Ende ein magerer Punktgewinn gegen Atlas Delmenhorst: Werder Bremens U23 ist am Samstagnachmittag mit einem 0:0 in die neue Saison der Regionalliga Nord gestartet. Das Nachbarschaftsduell war insgesamt eine zähe und an Torchancen arme Angelegenheit.

Daran konnte auch Kevin Möhwald nichts ändern. Wegen einer schweren Knieverletzung hatte er für Werder Bremen mehr als ein Jahr kein Spiel auf Wettkampfniveau bestritten, doch nun reichte es immerhin schon wieder zu 75 Minuten auf Viertliga-Niveau - an sich keine große Sache, für Möhwald aber ein weiterer Schritt Richtung Rückkehr ins Bundesliga-Geschehen. „Für mich war es eine super Möglichkeit, um Spielpraxis zu sammeln. Natürlich wollten wir gerne einen Sieg mitnehmen, aber am Ende geht das Remis in Ordnung. Im ersten Durchgang hatten wir mehr Abschlüsse, im zweiten Abschnitt war Atlas näher dran“, wird Möhwald auf „werder.de“ zitiert.

Werder Bremen II gegen Atlas Delmenhorst: Zu viele Ballverluste und Nachlässigkeiten

Mit dem Mittelfeldspieler in der Startelf ging der Bremer Nachwuchs zwar als Favorit in die Partie gegen den SV Atlas Delmenhorst und war auch über weite Strecken spielbestimmend. Doch zu viele Ballverluste und Nachlässigkeiten vor des Gegners Tor verhinderten, dass mehr heraussprang als nur ein Punkt. So blieben Abschlüsse von Ilia Gruev (29.) und Kebba Badjie (30.) die einzigen nennenswerten Szenen. Auch die zweite Hälfte bot nicht viel. Einziger echter Aufreger: Eine Rudelbildung (50.) für die Badjie und Janssen Gelb sahen. (len)

Werder Bremen: Dos Santos Haseler, Nawrocki, Becker, Rieckmann, Park (bis 79.), Hackethal (ab 79.), Möhwald (bis 75.), Engelhardt (ab 75.), Straudi, Gruev, Badjie, Dinkci, Nankishi (bis 81.), Pudic (ab 81.)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare