Tim van de Schepop (hier im Spiel gegen den VfB Oldenburg) erzielte beim Sieg gegen den HSC Hannover einen Doppelpack für die U23 von Werder Bremen.
+
Tim van de Schepop (hier im Spiel gegen den VfB Oldenburg) erzielte beim Sieg gegen den HSC Hannover einen Doppelpack für die U23 von Werder Bremen.

Werders U23 an der Tabellenspitze

Dank zweier Doppelpacker: Werders U23 gewinnt klar gegen HSC Hannover

Drittes Spiel, zweiter Sieg – und wieder wurde es deutlich: Die U23 des SV Werder Bremen hat am Sonntagnachmittag mit 4:0 auswärts gegen den HSC Hannover gewonnen und sich damit in der Südstaffel der Regionalliga Nord zwischenzeitlich an die Tabellenspitze gesetzt.

Schon nach einer halben Stunde Spielzeit war die Partie entschieden: Oscar Schönfelder (5.) und zwei Mal Tim van de Schepop (26., 30.) stellten auf den 3:0-Halbzeitstand gegen einen überforderten Tabellenvorletzten HSC Hannover.

Werder Bremen U23: Tim van de Schepop und Oscar Schönfelder mit Doppelpacks gegen HSC Hannover

Nach der Pause schnürte dann auch Schönfelder den Doppelpack (74.) und sorgte mit seinem Treffer dafür, dass die Bremer U23 für den Moment in der Tabelle ganz oben steht. Der VfB Oldenburg, der Werders Reserve am ersten Spieltag noch mit einem 3:0-Sieg die Grenzen aufgezeigt hatte, hat ebenfalls sechs Punkte und eine Tordifferenz von +4, aber noch ein Spiel weniger auf dem Konto.

Nach dem schwachen Saisonstart ist die U23 des SV Werder Bremen also in der Spur und feierte den zweiten klaren Sieg in Folge. Vergangenen Spieltag hatte die Mannschaft von Trainer Konrad Fünfstück mit 3:0 gegen den BSV Rehden gewonnen. Nächster Gegner ist am Freitag, 3. September, der Lüneburger SK Hansa. (han)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare