Jannic Ehlers erzielte gegen die U23 des FC St. Pauli den 1:2-Anschlusstreffer, doch zu einem Punktgewinn reichte es für Werder Bremens U23 nicht mehr.
+
Jannic Ehlers erzielte gegen die U23 des FC St. Pauli den 1:2-Anschlusstreffer, doch zu einem Punktgewinn reichte es für Werder Bremens U23 nicht mehr.

Werder II seit vier Spielen ohne Sieg

Wieder kein Sieg: Werder Bremens U23 verliert beim Vorletzten St. Pauli

Bremen – Die U23 des SV Werder Bremen ist auch im vierten Spiel in Serie ohne Sieg geblieben. Der Bremer Nachwuchs verlor sein Auswärtsspiel bei der U23 des FC St. Pauli am Mittwochmittag mit 1:2 (0:2). Die Mannschaft von Trainer Konrad Fünfstück kassierte damit im 17. Saisonspiel in der Regionalliga Nord die achte Niederlage.

Gegen den Tabellenvorletzten geriet Werder Bremens U23 durch einen Doppelschlag in Rückstand: Zunächst kombinierte sich die U23 des FC St. Pauli über die rechte Seite in den Bremer Strafraum, wo Franz Roggow eine flache Flanke von Gwangin Lee über die Linie drückte (23.). Dann schalteten die Hamburger nach einem Ballverlust von Werder-Angreifer Dejan Galjen in der eigenen Hälfte schnell um, ehe Robin Guy Müller nach Pass von Mika Clausen frei vor dem Tor auftauchte und zum 2:0 einschob (29.). Die Grün-Weißen zeigten sich beeindruckt und kamen bis zur Halbzeit zu keiner Torgelegenheit.

Tor von Jannic Ehlers kommt für die U23 des SV Werder Bremen im Spiel bei der U23 des FC St. Pauli zu spät

Das änderte sich nach dem Seitenwechsel: Die U23 des SV Werder Bremen übernahm die Spielkontrolle und stemmte sich gegen die drohende Niederlage, doch klare Torchancen blieben weiter Mangelware. Erst in der 75. Minute wurde es für den Nachwuchs des FC St. Pauli erstmals brenzlig, Minwoo Kim scheiterte mit seinem Freistoß allerdings an der Latte. Fünf Minuten vor dem Ende gelang den Bremern dann aber doch der Anschlusstreffer: Tim-Justin Dietrich hatte Lasse Rosenboom mit einem Diagonalball auf der rechten Seite freigespielt, seine Ablage nahm Jannic Ehlers von der Strafraumgrenze direkt - St.-Pauli-Keeper Malte Schuchart hatte bei dem abgefälschten Schuss keine Chance. In der Schlussphase warfen die Gäste noch einmal alles nach vorne, doch der Ausgleich sollte den Bremern nicht mehr gelingen. In der Regionalliga Nord bleibt die U23 des SV Werder Bremen damit weiter auf Tabellenplatz elf, am kommenden Sonntag (14 Uhr) gastieren die Bremer bei der sechstplatzierten SV Drochtersen/Assel.

SV Werder Bremen U23: Lord - Dietrich, Schröder, Ehlers, Berger (68. Abdul Rauf), Kim, Salifou (76. Kühn), Rosenboom, Galjen (79. Wang), Löpping (69. Asante), Bargfrede

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare