+
Konnte mit dem Auftritt seiner Mannschaft nicht zufrieden sein: U23-Trainer Sven Hübscher.

0:1 beim VfL Oldenburg

Schwacher Auftritt beim Absteiger: U23 verliert vorletztes Saisonspiel

Oldenburg - Am vorletzten Spieltag der Regionalliga Nord hat Werders U23 am Sonntagnachmittag eine überraschende 0:1-Niederlage beim Tabellenvorletzten VfL Oldenburg kassiert.

Die Mannschaft von Trainer Sven Hübscher legte dabei einen über weite Strecken schwachen Auftritt gegen die bereits als Absteiger feststehenden Oldenburger hin und ging in der 68. Spielminute folgerichtig durch VfL-Stürmer Joshua King mit 0:1 in Rückstand. Es sollte der goldene Treffer des Tages sein.

Schon gelesen? Werder-Frauen steigen aus der Bundesliga ab

Trotz der Niederlage belegen die Bremer einen Spieltag vor Saisonende mit 58 Punkten noch immer den dritten Tabellenplatz. Nach oben geht allerdings nichts mehr, der Zweite VfB Lübeck (71) und Meister VfL Wolfsburg II (76) sind längst enteilt. 

Am kommenden Freitag, den 17. Mai, geht es für den SVW im Heimspiel gegen Holstein Kiel II ab 19.30 Uhr also nur noch darum, den dritten Platz ins Ziel und die Saison vernünftig zu Ende zu bringen.

(mwi)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare