Trainer Konrad Fünfstück startet mit der U23 des SV Werder Bremen wieder in die Sommer-Vorbereitung.
+
Trainer Konrad Fünfstück startet mit der U23 des SV Werder Bremen wieder in die Sommer-Vorbereitung.

Vierte Liga funktioniert anders

U23 des SV Werder Bremen: Das sind die Gegner und der Modus in der neuen Regionalliga-Staffel Süd

Seit März ruht der Spielbetrieb für die U23 des SV Werder Bremen und Co., die letzte Saison wurde abgebrochen. Nun rückt das Ende der langen, langen Pause endlich näher.

Am Montag wird die U23 des SV Werder Bremen in die Vorbereitung zur neuen Spielzeit starten. Trainer Konrad Fünfstück trommelt die Spieler für die ersten Leistungstests zusammen. Dann geht die Arbeit wieder so richtig los. Wann genau die neue Saison in der Regionalliga Nord startet, ist zwar noch gar nicht bekannt, klar ist aber, dass sich viel ändert - und das meint nicht nur den Kader mit neuen Spielern wie U19-Aufrücker Eren Dinkci.

Wegen des Coronavirus-bedingten Saisonabbruchs wächst die Regionalliga. Es gab keine Absteiger, dafür aber fünf Aufsteiger aus den Oberligen. Weil der VfB Lübeck in die Dritte Liga auf- und kein anderer Nordclub abstieg, besteht die Regionalliga in der kommenden Saison aus 22 Teams. Um einen monströsen Spielplan mit 42 Spieltagen zu verhindern, wird die Liga aufgeteilt.

Werder Bremen U23: So funktioniert die Regionalliga Nord

Der Norddeutsche Fußball-Verband hat die Mannschaften auf zwei Staffeln mit je elf Teams verteilt: Nord und Süd. Die Mannschaften spielen untereinander eine Art Qualifikationsrunde mit Hin- und Rückspielen aus, die zehn punktbesten Teams beider Staffeln starten dann in eine Meisterrunde, die schwächeren zwölf Teams spielen eine Abstiegsrunde aus.

Die U23 von Werder Bremen gehört der Süd-Staffel an. Natürlich erwarten Spieler und Fans dann einige spannende Nachbarschaftsduelle. So trifft die Fünfstück-Elf unter anderem auf die Oberliga-Aufsteiger FC Oberneuland (ein Bremer Konkurrent) und SV Atlas Delmenhorst (mit dem es die Werder-Profis vergangene Saison im DFB-Pokal zu tun hatten) oder auch den BSV Rehden aus dem angrenzenden Landkreis Diepholz. Zu den namhaften Gegnern gehören außerdem der VfB Oldenburg und der VfL Wolfsburg II, ein ständiger Aufstiegskandidat der vergangenen Jahre.

Werder Bremen U23 und Co.: Die Regionalliga-Staffel Süd

  • SV Werder Bremen U23
  • SV Atlas Delmenhorst
  • Hannover 96 U23
  • HSC Hannover
  • TSV Havelse
  • VfV Borussia 06 Hildesheim
  • SSV Jeddeloh II
  • FC Oberneuland
  • VfB Oldenburg
  • BSV Schwarz-Weiß Rehden
  • VfL Wolfsburg II

Es fallen auch allerdings einige attraktive Duelle für die Werder Bremen U23 weg – zum Beispiel das kleine Nordderby gegen die U21 des HSV. Das sind die Teams der Regionalliga-Staffel Nord: Altona 93, SV Drochtersen/Assel, SC Weiche Flensburg 08, Hamburger SV U21, Heider SV, Holstein Kiel U23, 1. FC Phönix Lübeck, Lüneburger SK, Eintracht Norderstedt, FC St. Pauli U23, FC Teutonia 05 Ottensen. (han)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare