+
Werder Bremens U23 um Neu-Coach Konrad Fünfstück konnte das Heimspiel gegen den FC St. Pauli II nicht gewinnen.

Remis gegen FC St. Pauli II

Traumstart verpasst: Werders U23 lässt erstmals Punkte liegen

Bremen - Die U23 des SV Werder Bremen hat im dritten Anlauf in der Regionalliga Nord erstmals Punkte liegenlassen. Gegen den FC St. Pauli II kam die Mannschaft von Trainer Konrad Fünfstück am Sonntagnachmittag auf Platz 11 nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus. 

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase mit Chancen auf beiden Seiten gingen die Bremer zunächst durch Florian Dietz in Führung. Der Stürmer musste die Kugel - nach einem Freistoß von Kevin Schumacher aus dem Halbfeld und anschließender Kopfballvorlage von Malte Karbstein - aus fünf Metern nur noch einnicken (34.). Doch die Antwort der Gäste ließ nicht lange auf sich warten: Eine Flanke drückte Paulis Mert Kuyucu zum Ausgleich über die Linie (44.).

Werder Bremens U23 nach drei Spielen auf Platz drei

Nach der Pause war die Bremer Zweitvertretung dann bei einem Standard erneut hellwach: Einen Freistoß von Marin Pudic köpfte Werders zweite Spitze Luc Ihorst zum 2:1 in die Maschen (54.). Doch wie schon in Durchgang eins ließen die Gäste nach dem Rückstand nicht locker und kamen per Abstauber durch Florian Carstens zum verdienten Ausgleich (72.). Zunächst hatte Cemal Sezer mit seinem Freistoß die Latte getroffen. Das 2:2 war gleichzeitig der Endstand.

Werders U23 steht nun mit sieben Punkten aus drei Spielen auf dem dritten Tabellenplatz. Am Sonntag, 11. August, kommt es am vierten Spieltag zum nächsten Nord-Duell gegen Holstein Kiel II. Anstoß der Partie im Citti-Fußball-Park ist um 14.00 Uhr. (mwi)

Werder Bremen: Plogmann – Rorig, Becker, Fionouke, Schumacher – Karbstein, Rieckmann (65. Schneider), Pudic (55. Park) – Badjie (76. MC Mensah Quarshie), Dietz, Ihorst

Mehr News zu Werder Bremen

Ein ehemaliger Kapitän der Grün-Weißen hat beim Tag der Fans seine Unterstützung angekündigt: Per Mertesacker vom FC Arsenal will „alles tun, um seinem Werder Bremen bei Transfers helfen. Werder Bremen hat einen Weltmeister: „MoAuba“ triumphiert beim FIFA eWorld Cup in London!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare