Eren Dinkci von Werder Bremen U23 am Ball
+
Eren Dinkci schoss die U23 von Werder Bremen zum Sieg gegen den BSV Rehden.

Sieg in Regionalliga Nord am Freitag

Eren Dinkci schießt Werders U23 zum Sieg in Rehden

Zweites Spiel, erster Sieg – und vier Punkte auf dem Konto: Die U23 von Werder Bremen hat am Freitagabend sein erstes Auswärtsspiel in der neuen Saison der Regionalliga Nord mit 1:0 (0:0) gegen den BSV Rehden gewonnen.

Es dauerte bis zur 71. Minute, ehe Eren Dinkci in den Rehdener Waldsportstätten das Tor des Tages erzielte und mit dem ersten Treffer der neuen Spielzeit den ersten Sieg für Werder Bremens U23 eintütete. Kebba Badjie hatte zuvor seinen Sturm-Kollegen in Szene gesetzt.

Werder Bremen U23: Kevin Möhwald gegen BSV Rehden nicht im Kader

Das Tor fiel in einer Phase des Bremer Powerplays. Chancen hatten die Bremer zuvor schon genügend gehabt, ungenügend war allerdings die Chancenverwertung. Auch Eren Dinkci selbst hätte bereits in der ersten Hälfte treffen könnten, sein Schuss landete allerdings am Pfosten.

Anders als in der Vorwoche stand gegen den BSV Rehden Kevin Möhwald nicht im Kader. Der Profi, der sich nach mehr als einjähriger Verletzungspause wieder an die Bundesliga-Mannschaft herankämpfen will, hatte beim 0:0 von Werder Bremens U23 gegen Atlas Delmenhorst 75 Minuten auf dem Platz gestanden. Dafür spielte Ilia Gruev, den Cheftrainer Florian Kohfeldt am Donnerstag noch einen Kader-Kandidaten für das Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC nannte.

Das nächste Spiel von Werders U23 steigt kommende Woche Samstag, 26. September, ab 14 Uhr zu Hause gegen den VfV 06 Hildesheim. (han)

Werder Bremen U23: dos Santos Haesler - Park, Becker, Nawrocki, S. Straudi - Rieckmann, Gruev, Engelhardt - Badjie (90.+3 Schröder), Nankishi (89. Pudic), Dinkci (90.+2 van de Schepop)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare