+
Marco Kaffenberger verlässt die U23 von Werder Bremen und wechselt zum BSV Rehden.

Verteidiger bleibt in der Regionalliga

U23-Spieler Kaffenberger wechselt nach Rehden

Bremen - Sein Abschied stand schon länger fest, jetzt hat Marco Kaffenberger auch einen neuen Club gefunden: Der Rechtsverteidiger wechselt aus der U23 von Werder Bremen zum Regionalliga-Konkurrenten BSV Rehden.

Am Mittwoch stand der 22-Jährige bereits beim Trainingsauftakt der Rehdener auf dem Platz. Vor einigen Wochen hatte Kaffenberger gemeinsam mit Werder-Kollege Justin Plautz ein Probetraining bei SönderjyskE in Dänemark absolviert. Anders als bei Plautz kam bei Kaffenberger aber kein Transfer zustande.

Marco Kaffenberger kommt nur auf 13 Einsätze bei Werder Bremen U23

Kaffenberger war im Sommer 2017 von den Stuttgarter Kickers zu Werder gewechselt, kam in zwei Jahren aber insgesamt auf nur 13 Einsätze. In Rehden im an Bremen grenzenden Landkreis Diepholz will der Verteidiger nun einen neuen Anlauf nehmen.

Unterdessen schreiten bei Werder die Planungen für die neue Saison voran: Wann schlägt Werder Bremen bei Michael Gregoritsch zu? Klarer ist ein Abwehr-Thema: Timo Baumgartl ist kein Thema bei Werder Bremen, Milos Veljkovic soll bleiben.

(han)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare