+
Johannes Eggestein, Martin Harnik, Josh Sargent und Co.: Es gibt viele Kandidaten, die als Sturmpartner von Max Kruse in Frage kommen.

Große Auswahl im Werder-Sturm

Umfrage: Welche zwei Stürmer sollen neben Max Kruse den Werder-Angriff bilden?

Werder Bremen hat in den bisherigen 25 Bundesliga-Spielen 43 Tore geschossen – ein ordentlicher Wert. Damit rangiert die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt in dieser Kategorie auf Platz acht. Mit 14 unterschiedlichen Torschützen in der laufenden Bundesliga-Saison ist die Werder-Offensive dazu noch sehr schwer auszurechnen.

Eine Konstante gibt es allerdings: Max Kruse. Der Kapitän ist bei Kohfeldt gesetzt und spielte in allen Bundesliga-Spielen von Beginn an. Der Kapitän zahlt das Vertrauen mit Leistung zurück, gerade in der Rückrunde. 13 Torbeteiligungen in dieser Saison (sechs Tore und sieben Assist) sind Bestwert in der vereinsinternen Rangliste.

Schon gelesen? Rushhour im Werder-Sturm: Bremer Angriff im Startelf-Check

Kruse ist der zentrale Mann in der Werder-Offensive. Meist wird er dabei von zwei anderen Stürmern flankiert. Die beiden Positionen neben dem Kapitän werden von Spiel zu Spiel dem Gegner angepasst, zwölf unterschiedliche Stürmer-Konstellationen schickte Trainer Kohfeldt in der laufenden Saison bereits aufs Feld. Durch die Rückkehrer Fin Bartels und Yuya Osako verschärft sich der Konkurrenzkampf nun nochmals.

Schon gelesen? Kohfeldt erklärt seine Hierarchie im Angriff

Jetzt seid ihr gefragt! Welche zwei Spieler sollten neben Max Kruse den Werder-Angriff bilden? Jeder Teilnehmer hat zwei Stimmen, kann also seine beiden Favoriten auswählen. Denkt dran: Am besten sucht Ihr einen Mann für die linke und einen für die rechte Seite aus! Übrigens, Aron Johannsson, der sich nach langer Verletzung erst noch herankämpfen muss, haben wir hier erst mal außen vor gelassen.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare