Der ehemalige Werder Bremen-Profi Valérien Ismael ist neuer Trainer des türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul.
+
Der ehemalige Werder Bremen-Profi Valérien Ismael ist neuer Trainer des türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul.

Werder-Legende wird Trainer in der Türkei

Valérien Ismael hat einen neuen Job: Ex-Werder-Profi wird Trainer von Besiktas Istanbul

Bremen - Der türkische Erstligist Besiktas Istanbul hat einen neuen Cheftrainer: Valérien Ismael übernimmt das Zepter bei den „Kara Kartallar“ (deutsch: Schwarze Adler), wie der Club von seinen Fans genannt wird. Der 46-jährige Franzose folgt in Istanbul auf Interimstrainer Önder Karaveli und erhält einen Vertrag bis Juni 2023, der per Option um ein Jahr verlängert werden kann. Für Ismael, der in seiner Karriere unter anderem in der Saison 2003/04 Deutscher Meister mit dem SV Werder Bremen wurde, ist es bereits die neunte Station in seiner Trainerkarriere.

Erst Anfang Februar war Valérien Ismael beim englischen Zweitligisten West Bromwich Albion entlassen worden, nachdem der Club nur eines seiner vergangenen acht Spiele gewinnen konnte. Ursprünglich hatte der 46-Jährige im vergangenen Sommer für vier Jahre beim damaligen Premier League-Absteiger unterschrieben. Zuvor war der ehemalige Profi des SV Werder Bremen unter anderem für den 1. FC Nürnberg, VfL Wolfsburg und Linzer ASK (Österreich) als Trainer tätig. Nun heuert er beim türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul an. Schon gelesen? Nach „krassen“ Corona-Folgen: Niklas Schmidt meldet sich bei Werder zurück – und will mehr!

Schon gelesen? Abruptes Aus - Fenerbahce Istanbul suspendiert Ex-Werder-Profi Mesut Özil!

Werder Bremen-Ex-Profi Valérien Ismael wird neuer Trainer beim türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul

In seiner aktiven Karriere spielte Valérien Ismael unter anderem von 2003 bis 2005 für den SV Werder Bremen, von 2005 bis zur Winterpause 2008 für den FC Bayern München und anschließend bis zu seinem Karriereende im September 2009 für Hannover 96. Der Franzose, der in seiner Heimat für den RC Lens und Racing Straßburg spielte, musste seine Laufbahn wegen anhaltender Knieprobleme beenden. Nach erworbener Trainerlizenz übernahm Ismael im November 2011 bei der U23 von Hannover 96 seine erste Stelle als Chefcoach. Jetzt soll Ismael, der jeweils mit Werder und dem FC Bayern Deutscher Meister wurde, Besiktas Istanbul wieder in höhere Gefilde der Tabelle führen. Die „Kara Kartallar“ sind in der Süper Lig derzeit nur Tabellenachter. (nag) Schon gelesen? Ex-Werder-Profi Marko Marin will seine Profi-Karriere nach der Saison beenden!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare