Wegen Problemen im Rumpf- und Adduktorenbereich wird Keeper Jiri Pavlenka auch in der kommenden Woche nicht mit der Mannschaft von Werder Bremen trainieren.
+
Wegen Problemen im Rumpf- und Adduktorenbereich wird Keeper Jiri Pavlenka auch in der kommenden Woche nicht mit der Mannschaft von Werder Bremen trainieren.

Werder-Keeper weiter verletzt

Ausfall zum Saisonstart droht: Werder Bremen bangt um verletzten Torhüter Jiri Pavlenka

Bremen – Der SV Werder Bremen muss im Endspurt der Vorbereitung auf die neue Saison weiter auf Jiri Pavlenka verzichten. Dem 29-jährigen Torwart machen nach Angaben des Zweitligisten „Probleme im Rumpf- und Adduktorenbereich zu schaffen, die auch in den Rücken ausstrahlen“ und sogar einen Einsatz am ersten Zweitliga-Spieltag gegen Hannover 96 gefährden.

Demzufolge wird Jiri Pavlenka in der kommenden Woche nicht am Mannschaftstraining des SV Werder Bremen teilnehmen können – auch für die Testspiele gegen den FC Oberneuland und Feyenoord Rotterdam steht der Tscheche nicht zur Verfügung. „Pavlas musste aufgrund der Probleme bereits frühzeitig von der tschechischen Nationalmannschaft abreisen. Jetzt geht es darum, ihn behutsam wieder aufzubauen und an das Mannschaftstraining wieder heranzuführen. Das wird jetzt noch eine gewisse Zeit dauern, da wir kein Risiko eingehen wollen“, wird Cheftrainer Markus Anfang in einer Werder-Mitteilung zitiert.

Verletzt: Jiri Pavlenka droht Ausfall zum Saisonstart von Werder Bremen gegen Hannover 96

Möglich, dass Jiri Pavlenka sogar den Saisonstart des SV Werder Bremen am 24. Juli im Weserstadion gegen Hannover 96 verpasst. „Für die Testspiele gegen Oberneuland und Rotterdam ist er kein Thema, für den Saisonstart möchte ich das aber noch nicht ganz ausschließen“, so Anfang.

Für das Testspiel beim FC Oberneuland (Dienstag, 18.30 Uhr im DeichStube-Liveticker) werden zudem Eren Dinkci und Nicolai Rapp nicht zur Verfügung stehen. Beide befinden sich laut Vereinsmitteilung nach leichten muskulären Problemen im Aufbautraining. Bei der Einheit am Sonntag fehlen außerdem Torwart Eduardo dos Santos Haesler (Erkältung) sowie Anthony Jung, Lars Lukas Mai und Milos Veljkovic – alle drei holen die leistungsdiagnostischen Untersuchungen nach. (tst) Lest dazu: Ohne Pavlenka in die Saison? Der Plan B liegt bei Werder in den Händen von Torwartcoach Vander.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare