Ludwig Augustinsson von Werder Bremen hat noch Trainings-Rückstand aufzuholen, ehe er für ein Pflichtspiel in Frage kommt.
+
Ludwig Augustinsson von Werder Bremen hat noch Trainings-Rückstand aufzuholen, ehe er für ein Pflichtspiel in Frage kommt.

Vor Werder-Pokalspiel in Osnabrück

Werder-Coach Anfang gibt Ludwig Augustinsson und Co. noch etwas Zeit

Bremen – Ludwig Augustinsson wirbelte im Mannschaftstraining schon ordentlich mit, trotzdem wird er beim Pokalspiel des SV Werder Bremen am Samstag gegen den VfL Osnabrück nicht spielen.

Trainer Markus Anfang gibt dem Schweden nach dessen Urlaub infolge der EM-Teilnahme noch etwas Zeit. Gleiches gilt auch für Jiri Pavlenka, der am Dienstag nach offenbar endlich auskurierter Rückenverletzung erstmals in dieser Saison mit den Kollegen trainierte.

Werder Bremen-Verletzte: Werden Nicolai Rapp und Abdenego Nankishi fit fürs Pokalspiel?

Mit dabei waren auch Neuzugang Nicolai Rapp und Abdenego Nankishi. Beide hatten die Partie des SV Werder Bremen in Düsseldorf verpasst, weil sie nach muskulären Problemen noch nicht für einen Einsatz bereit waren. Ob sich das bis zum Pokalspiel ändern könnte, da wollte Anfang keine Prognose abgeben.

Yuya Osako fehlte beim Training wegen einer Impfreaktion. Kevin Möhwald erholt sich von seiner Sprunggelenksverletzung aus dem Düsseldorf-Spiel. Leonardo Bittencourt fällt aufgrund seiner Knieverletzung noch mindestens zwei Wochen aus. (dco/kni) Auch interessant: Ludwig Augustinsson offenbar vor Wechsel von Werder Bremen zum FC Sevilla!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare