+
David Philipp erzielte zwar die 1:0-Führung für die U23 von Werder Bremen, musste sich mit seiner Mannschaft aber dem VfB Lübeck mit 1:2 geschlagen geben. 

Zweite Niederlage in Folge

Philipp-Treffer reicht nicht: Werders U23 verliert in Lübeck

Die U23 von Werder Bremen musste sich am Sonntag mit 1:2 (1:1) beim VfB Lübeck geschlagen geben. Für die Mannschaft von Trainer Konrad Fünfstück ist es das zweite Spiel ohne Punktgewinn nach zuvor sechs Partien ohne Niederlage. Lübeck bleibt mit dem Sieg an der Tabellenspitze der Regionalliga Nord.

Hier geht's zum Spielbericht von Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt

Werder Bremen tat sich gegen kompakte Lübecker schwer, ging aber wie aus dem Nichts in Führung: In der 27. Spielminute überlupfte David Philipp VfB-Keeper Lukas Raeder – 1:0 für Werder. Der Vorsprung sollte aber nicht lange halten, noch vor der Pause stellte Lübecks Patrick Hobsch nach Flanke von Ahmet Arslan auf 1:1 (41.).

Werders U23 rutscht nach Niederlage in Lübeck auf Platz sechs der Regionalliga Nord

Direkt nach Anpfiff der zweiten Spielhälfte vergab Kebba Badjie Werders beste Chance (46.), auf der Gegenseite war der Versuch von Tommy Gruppe platzierter: Der Verteidiger köpfte unbedrängt zum 2:1 für Lübeck ein (57.). 

In der Folge ließen die Gastgeber nicht mehr viel zu, Werder fehlte die Durchschlagskraft und so blieb es beim 2:1 für den VfB, der mit 30 Punkten aus zwölf Spielen weiter Tabellenführer in der Regionalliga Nord ist. Werder rutscht mit 21 Zählern aus 13 Partien auf Platz sechs ab.

Werder U23: Plogmann - Poznanski, Fionouke, Becker, Rorig – Gruev (77. Mensah Quarshie), Straudi, Pudic (85. Karbstein) - Philipp, Badjie - van den Berg (63. Schumacher)

Mehr News zu Werder Bremen

Davy Klaassen und Leonardo Bittencourt geben einfach nicht auf: Unsere Einzelkritik und Noten für Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt. Frank Baumann lobt den Fight - die Stimmen zur Partie von Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt. Leerer Block, keine Stimmung – die Ultras von Werder Bremen verpassten den Spielbeginn gegen Eintracht Frankfurt. Von der Tribüne zum Meister? Felix Beijmo, Leihgabe von Werder Bremen, schießt Malmö FF an die Tabellenspitze.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare