+
Werder versteigert die Matchworn-Jubiläumstrikots. Wie viel Geld wohl das Jersey von Claudio Pizarro einbringt?

Für den guten Zweck

Versteigerung der Jubiläumstrikots gestartet – Fünfstellige Summe für Pizarro-Shirt?

Bremen - Letzte Chance auf eines der limitierten Sondertrikots anlässlich des 120. Geburtstages des SV Werder Bremen: Am Freitag ist die Versteigerung der Matchworn-Jerseys aus dem Spiel gegen den FC Augsburg (4:0) gestartet. Gut zwei Wochen haben Werder-Fans nun Zeit, auf die Trikots zu bieten, der Gesamterlös geht an gute Zwecke.

1.899 Stück zum Preis von 118,99 Euro – mehr gab es nicht. Die Werder-Jubiläumstrikots sind dem Gründungsjahr des Sportvereins entsprechend bepreist und limitiert worden. Der Ansturm war riesig, der Online-Shop der Bremer zwischenzeitlich sogar zusammengebrochen. Längst nicht alle, die eines der Shirts haben wollten, bekamen auch eines – viele Fans gingen leer aus. Der Frust zahlreicher Anhänger war dementsprechend groß, zumal die Sondertrikots anschließend bei Auktionsportalen wie Ebay mitunter für mehr als 2.000 Euro den Besitzer wechselten.

Gesamterlös an Werder-Stiftung und Fanarbeit

Jetzt legt Werder nach: Alle Jubiläums-Trikots des 18-köpfigen Augsburg-Kaders werden seit Freitag unter www.sport-auktion.de samt Beflockung und Unterschrift des jeweiligen Spielers für den guten Zweck versteigert, genauer: Der Gesamterlös kommt der Werder-Stiftung sowie Projekten der Fanarbeit zu Gute. Ab Montag, 18. März 2019, enden nach und nach die Versteigerungen, geschlossen werden die Auktionen mit dem Höchstgebot für das Trikot von Claudio Pizarro am Donnerstag, 21. März.

Schon gelesen? Fin Bartels wird am Samstag „definitiv“ spielen - So könnt ihr das Comeback live schauen

Aber auch dann werden viele Fans noch immer keines der begehrten Hemden ihr Eigen nennen können, liegt es doch in der Natur von Auktionen, dass der Höchstbietende den Zuschlag bekommt. Schnäppchen sind demzufolge wohl kaum zu machen, im Gegenteil: Es ist wahrscheinlich, dass ähnliche Preise entstehen wie bei einigen privaten Online-Auktionen. Wenige Stunden nach dem Start der Versteigerung lag das Höchstgebot für das getragene Trikot von Pizarro jedenfalls schon bei mehr als 1.400 Euro. Gut möglich, dass das Shirt der Werder-Legende eine fünfstellige Summe einbringt.

Unterdessen sind die Trikots für die neue Saison vorgestellt worden und ein neuer Ärmelsponsor für Werder Bremen ist im Anflug, wie Geschäftsführer Klaus Filbry erklärt hat.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare