Marco Friedl (von links), Leonardo Bittencourt oder Felix Agu - wann enden die Verträge der Werder Bremen-Profis?
+
Marco Friedl (von links), Leonardo Bittencourt oder Felix Agu - wann enden die Verträge der Werder Bremen-Profis?

Verträge und Laufzeiten der Werder-Spieler

Vertragslaufzeiten im Überblick: Welcher Spieler kann Werder Bremen wann verlassen?

Bremen – Aus den Vertragslaufzeiten seiner Spieler macht der SV Werder stets ein großes Geheimnis – und Ausstiegsklauseln werden schon mal gar nicht bestätigt. Manchmal geben die Spieler etwas preis, manchmal sickert etwas durch, wie nun die Ausstiegsklausel von Marvin Ducksch, der Werder für eine Ablöse von 5,5 Millionen Euro verlassen kann. Nach Informationen der DeichStube soll es sich dabei um eine Ausnahme im Werder-Kader handeln. Wie es um die einzelnen Spieler vertraglich bestellt sein dürfte, zeigt dieser Überblick:

Vertrag läuft im Sommer aus

Ein prominentes Trio könnte sich im Sommer ablösefrei verabschieden: Jiri Pavlenka, Ömer Toprak und Milos Veljkovic. Mit allen Spielern soll bei Werder über eine Vertragsverlängerung gesprochen werden, Veljkovic wurden sogar schon Angebote für die 1. und 2. Liga vorgelegt. Natürlich geht es auch ums Geld. Toprak ist der Topverdiener bei Werder Bremen und müsste bei einem Verbleib in Liga zwei weitere Einbußen hinnehmen. Durch den Abstieg hatte sich sein Gehalt – wie bei allen anderen Spielern auch – automatisch halbiert. Der 32-jährige Toprak will sich erst in ein paar Wochen mit seiner Zukunft beschäftigen. Gleiches gilt für Keeper Pavlenka. Für den 29-Jährigen geht es womöglich um den letzten großen Vertrag in seiner Karriere, bei Veljkovic (26) dürfte als serbischer Nationalspieler die sportliche Perspektive eine große Rolle spielen. Roger Assalé (28), Mitchell Weiser (27) und Lars Lukas Mai (21) sind bis Sommer ausgeliehen. Stand jetzt sieht es danach aus, dass sie zu ihren Clubs FC Dijon, Bayer 04 Leverkusen und FC Bayern zurückkehren werden.

Werder Bremen: Welcher Profi kann den Verein wann verlassen? Die Vertragslaufzeiten im Überblick

Verträge laufen Ende Juni 2023 aus

Torjäger Niclas Füllkrug (29) führt da eine lange Liste an mit Marco Friedl (23), Anthony Jung (30), Romano Schmid (22), Christian Groß (33), Manuel Mbom (22), Eren Dinkci (20), Oscar Schönfelder (21), Ilia Gruev (21), Nick Woltemade (20), Abed Nankishi (19), Michael Zetterer (26) und Fabio Chiarodia (16). Füllkrug hat zuletzt betont, dass er ganz entspannt auf den Sommer blickt und auch abwartet, was Werder Bremen will. Nur noch in diesem Sommer könnten die Grün-Weißen mit diesen Spielern Kasse machen, ein Jahr später wären sie ablösefrei. Es sei denn, es käme zu Vertragsverlängerungen. Mit einigen Spielern und deren Beratern wird bereits gesprochen. Ohne Aufstieg könnte der Club gezwungen sein, Transfereinnahmen zu erzielen. Da gilt Friedl als heißer Kandidat, genauso wie Schmid, weil sie noch etwas jünger sind als Füllkrug und Jung. Bei den Talenten hängt alles von der künftigen Liga ab. Für einige wäre der Sprung ins Fußball-Oberhaus wohl noch zu groß.

Werder Bremens-Leiter Profifußball Clemens Fritz schließt Verpflichtung von vertragslosen Spielern aus Ukraine aus!

Werder Bremen: Vertrag von Ducksch läuft erst im Juni 2024 aus - Agu verlängert bis Juni 2025

Auch gegen Heidenheim dürfte Felix Agu auf der Bank sitzen - doch Werder-Trainer Ole Werner spricht dem Verteidiger Mut zu!

Verträge laufen Ende Juni 2024 aus

Marvin Ducksch (28), Leonardo Bittencourt (28), Nicolai Rapp (25) und Niklas Schmidt (24) könnten noch lange grün-weiß tragen, wenn sie und der Club es so wollen. Ducksch hat sich mit seiner Ausstiegsklausel eine Hintertür offengelassen, möchte aber trotzdem nicht wechseln. Bittencourt wollte schon im Sommer 2021 weg, um erstklassig zu bleiben, wurde aber durch eine Verletzung gestoppt. Noch eine Saison in Liga zwei dürfte ihn nicht reizen, wenngleich er dort zuletzt mehr kämpferisch, denn spielerisch überzeugt hat. Bei Rapp gilt eine weitere Saison bei Werder Bremen dagegen als sicher, er ist eine verlässliche Option im Mittelfeld. Mit Abstrichen gilt das auch für Schmidt. 

1. FC Heidenheim gegen Werder Bremen: So seht ihr das Spiel live im TV und im Live-Stream!

Vertrag läuft Ende Juni 2025 aus

Felix Agu (22) hat gerade erst verlängert. Der Außenverteidiger soll ein Gesicht des SV Werder Bremen werden. (kni)

Werder-Torwart Jiri Pavlenka wurde für die WM-Playoffs in den Kader der tschechischen Nationalelf beordert!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare