Wohin wechseln Ole Käuper (li.) und Thore Jacobsen (re.)?
+
Wohin wechseln Ole Käuper (li.) und Thore Jacobsen (re.)?

Bremer Leih-Kandidaten

Wohin wechseln Käuper und Jacobsen?

Bremen - Noch haben sie Urlaub, genießen die freien Tagen zwischen Weihnachten und Silvester - im Jahr 2019 steht für Ole Käuper (21) und Thore Jacobsen (21) dann eine große Veränderung an. Werder möchte seine beiden Jungprofis in der Winterpause gerne verleihen, um ihnen mehr Spielpraxis zu verschaffen - das könnte nun schnell gehen.

„Wir sind da auf einem guten Weg“, hatte Werder-Trainer Florian Kohfeldt bereits nach dem letzten Hinrundenspiel in Leipzig (2:3) gesagt, was nichts anderes heißt als: Die Gespräche mit interessierten Vereinen sind weit fortgeschritten, es dürfte bei beiden Spielern nur noch um letzte Details gehen. 

Wahrscheinlich ist, dass Werder seinen Mittelfeldspieler Käuper und seinen Linksverteidiger Jacobsen jeweils an einen deutschen Zweitligisten abgibt, aber auch ein Verein aus der ersten niederländischen Liga könnte ein Ziel sein. Wohin es für die beiden Spieler auch immer geht - Werder dürfte versuchen, die Ausleihen in den nächsten Tagen endgültig über die Bühne zu bringen. Dass Käuper und Jacobsen am Abend des 2. Januar noch mit in den Flieger Richtung Trainingslager in Südafrika steigen, ist unwahrscheinlich. 

(dco)

Schon gesehen?

Mehr News zu Werder Bremen

Am vergangenen Sonntag durfte der U23-Kapitän sein Bundesliga-Debüt feiern, im Anschluss sprach Florian Kohfeldt, Trainer von Werder Bremen, über Christian Groß: „Vielleicht habe ich ihm etwas Unrecht getan.“ Kabinen-Zoff nach 2:3-Niederlage gegen Slowenien: Andreas Herzog, ehemaliger Spieler von Werder Bremen und Nationaltrainer von Israel, hat nach der Pleite in der EM-Quali seine Spieler beschimpft. Die Winterpause steht bevor: Auf welchem Positionen muss Werder Bremen personell noch einmal nachbessern?

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare