Wolfgang Sidka, ehemaliger Profi des SV Werder Bremen, kehrt zu seinem Ex-Club VfB Oldenburg zurück.
+
Wolfgang Sidka, ehemaliger Profi des SV Werder Bremen, kehrt zu seinem Ex-Club VfB Oldenburg zurück.

Sidka-Rückkehr zum VfB

Ex-Werder-Star Sidka ist zurück beim VfB Oldenburg

Oldenburg - Er war Spieler und Trainer beim SV Werder Bremen, aber Wolfgang Sidka ist vor allem auch eine Legende beim VfB Oldenburg. Und nun kehrt der 66-Jährige tatsächlich zu seinem Herzensverein zurück. Sidka wird neuer Präsident des Regionalligisten und damit Nachfolger des Ende Mai 2020 abgetretenen Klaus Berster.

„Ich freue mich unheimlich auf diese neue, spannende Aufgabe“, wird Wolfgang Sidka in einer Mitteilung des VfB Oldenburg zitiert: „Ich habe mir vier Wochen Bedenkzeit genommen, denn die Aufgabe nötigt mir viel Respekt ab. Ich fühle mich geehrt über das Vertrauen.“ Mit Spielertrainer Sidka gelang dem Club aus Niedersachsen 1990 der Sprung in die Zweite Liga. Zwei Jahre später verpasste der Verein nur hauchdünn den Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse.

Werder Bremen: Ex-Spieler Wolfgang Sidka freut sich auf den VfB Oldenburg: „Toller Verein“

„Ich habe in unseren Gesprächen die Überzeugung gewonnen, dass wir hier als Team viel erreichen können“, erklärte Sidka. „Der VfB ist ein toller Verein mit großem Potenzial. Aufsichtsrat und Vorstand haben hier ganz viel auf den Weg gebracht. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir diesen Weg gemeinsam und erfolgreich fortsetzen können.“ Wolfgang Sidka spielte von 1982 bis 1987 für Werder Bremen und war von 1997 bis 1998 gut ein Jahr lang Trainer der Grün-Weißen. (dpa/kni) Auch interessant: Investoren bei Werder Bremen? Boss Klaus Filbry ist offen!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare