+
Niklas Moisander und Yuya Osako trainierten am Sonntagvormittag bei Werder Bremen.

Einsätze gegen Heidenheim oder Freiburg?

Osako und Moisander vor Rückkehr

Der eine fehlt seit sechs, der andere seit fünf Spieltagen, aber spätestens beim kommenden Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg (2. November) sollen die Werder-Profis Niklas Moisander und Yuya Osako wieder zur Verfügung stehen.

Sonntagmittag stand das Duo am Osterdeich auf dem Platz, absolvierte das Training der Ersatzspieler am Tag nach dem 2:2 in Leverkusen. Osako war ursprünglich schon für das Spiel eingeplant gewesen, wurde dann aber doch noch geschont.

Nun könnte er bereits am Mittwoch während des Pokalspiels gegen den 1. FC Heidenheim zum Einsatz kommen. „Er ist ein Kandidat für den Kader im Rahmen von 30 bis 45 Minuten. Und gegen Freiburg dann eine klare Option für die Startelf“, sagte Trainer Florian Kohfeldt, der seinen Kapitän Moisander noch nicht für das Pokalspiel einplant. (dco)

Mehr News zu Werder Bremen

Nach dem 2:2 bei Bayer 04 Leverkusen: Florian Kohfeldt hat als Trainer von Werder Bremen den 100. Punkt eingefahren und stürmt in weitere Statistik-Ranglisten. Streit mit den Ex-Kollegen um Simon Rolfes: Ömer Toprak von Werder Bremen legt sich mit Leverkusens Bank an. Gegen Bayer Leverkusen gab es großen Elfmeter-Ärger aus Sicht von Werder Bremen - auch der DFB sagt nun: kein Handspiel. Warum?v

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare