Auch in diesem Sommer wird der SV Werder Bremen wieder ins Trainingslager im Zillertal reisen. Auf diesem Platz in Zell am Ziller trainierte das Team von Trainer Florian Kohfeldt in den vergangenen Jahren.
+
Auch in diesem Sommer wird der SV Werder Bremen wieder ins Trainingslager im Zillertal reisen. Auf diesem Platz in Zell am Ziller trainierte das Team von Trainer Florian Kohfeldt in den vergangenen Jahren.

Sommer-Trainingslager in Zell am Ziller

Werder-Trainingslager im Zillertal: Der Termin steht fest

Bremen – Dass Werder Bremen auch in diesem Sommer - trotz Corona-Pandemie - wieder sein traditionelles Trainingslager im Zillertal abhalten will, hatten die Verantwortlichen des Vereins bereits mehrfach erklärt - nun steht auch der exakte Termin für den Aufenthalt in Österreich fest.

Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt wird sich vom 15. August bis zum 25. August in Zell am Ziller auf die kommende Bundesliga-Saison vorbereiten. Das gab Werder am Freitagmittag bekannt. „Wir freuen uns sehr, dass wir trotz aller Umstände wieder ins Zillertal reisen können und dass die Verantwortlichen alles in die Wege geleitet haben, damit wir trotz der Kurzfristigkeit wieder optimale Bedingungen vorfinden werden“, wird Sportchef Frank Baumann in einer Mitteilung des SV Werder Bremen zitiert.

Werder Bremen-Trainingslager im Zillertal: Noch keine Testspiele abgemacht

Auch eine Fanreise wird Werder Bremen aller Voraussicht nach wieder anbieten. Die Vorbereitungen dafür laufen noch. Gegen wen die Mannschaft vor Ort ihre Testspiele bestreiten wird, steht noch nicht fest. (dco) Hier findet Ihr eine Übersicht mit allen Terminen zu Trainingslager und Testspielen im Werder-Sommer. Am Mittwoch (19. August) testet der SV Werder Bremen gegen den Linzer ASK.

Zur letzten Meldung vom 23. April 2020:

Werder hakt Trainingslager im Zillertal noch nicht ab

Der SV Werder Bremen und das Zillertal – das ist eine fast schon traditionelle Verbindung. Seit Jahren bereitet sich der Bundesligist im österreichischen Zell am Ziller auf die Saison vor.

Nun hieß es in verschiedenen Medien: Als Folge der Coronavirus-Krise habe Werder Bremen das vom 13. bis 24. Juli geplante Trainingslager abgesagt. Auf Nachfrage der DeichStube teilte der Club nun aber mit, dass noch keine Entscheidung gefallen sei.

„Das Trainingslager ist bislang nicht abgesagt“, berichtete Pressesprecher Christoph Pieper und erklärte: „Wir müssen aber natürlich die Entwicklung in Österreich und die Entscheidungen über diese und den Start der neuen Saison abwarten.“ Auch beim Tourismusverband Zillertal war von einer Absage nichts bekannt. Noch hoffen alle Beteiligten, dass es im Sommer ein Wiedersehen gibt. Das Trainingslager im Zillertal ist vor allem auch bei den Werder-Fans sehr beliebt, viele verbinden damit ihren Urlaub. (kni)

Zur letzten Meldung vom 12. Dezember 2019

Werder Bremen im Zillertal: Termin für das Trainingslager 2020 steht

Zell am Ziller - Die Tradition wird fortgesetzt: Auch im kommenden Sommer wird sich der SV Werder Bremen in Zell am Ziller (Zillertal) auf die neue Bundesliga-Saison vorbereiten – und zwar vom 13. bis zum 24. Juli 2020.

Das bestätigte die Zillertal Tourismus GmbH am Donnerstagvormittag auf Nachfrage der DeichStube

Achtung: An- und Abreisetag können sich noch leicht verändern.

Der SV Werder Bremen wird sein Quartier, wie in den vergangenen acht Jahren, auch in Zell am Ziller aufschlagen. Dort wurde die Infrastruktur den Bedürfnissen der Bremer in der Vergangenheit immer mehr angepasst, die Plätze im Parkstadion genügen inzwischen höchsten Ansprüchen. 

Werder Bremen im Zillertal: Fast 1000 Fans im letzten Jahr dabei

Dazu wurde immer auch eine ganz spezielle Fanreise angeboten. Der Zuspruch war in der Vergangenhzeit enorm. Fast 1.000 Werder-Fans nutzten im Juli diesen Jahres die Gelegenheit, ihre Lieblinge hautnah zu erleben. 2019 wurde die Kooperation mit der Tourismus GmbH bis 2022 verlängert - Werder Bremen und Zillertal passt also. (len)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare