Es ist vollbracht: Die Frauen des SV Werder Bremen haben dank eines 1:1-Remis beim 1. FC Köln den Klassenerhalt in der Flyeralarm-Bundesliga geschafft.
+
Es ist vollbracht: Die Frauen des SV Werder Bremen haben dank eines 1:1-Remis beim 1. FC Köln den Klassenerhalt in der Flyeralarm-Bundesliga geschafft.

Werder-Frauen bleiben erstklassig

Geschafft: Werder-Frauen sichern sich dank Remis in Köln den Bundesliga-Klassenerhalt

Bremen/Köln – Große Freude bei den Frauen des SV Werder Bremen: Das Team von Trainer Thomas Horsch hat sich dank eines 1:1 (1:1)-Remis beim Tabellennachbarn 1. FC Köln zwei Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt in der Flyeralarm Frauen-Bundesliga gesichert!

„Es ging um unfassbar viel. Der Mannschaft ist hoch anzurechnen, dass sie es nach dem frühen Rückstand quasi umgebogen hat. Es war am Ende ein echter Schlagabtausch“, freute sich Thomas Horsch nach dem Spiel. Zu diesem Zeitpunkt war der Klassenerhalt aber noch nicht perfekt. Der vorzeitige Ligaverbleib des SV Werder Bremen wurde erst später am Abend aufgrund der Niederlage des SC Sand in Freiburg zur Gewissheit. Nun können die Grün-Weißen mit 18 Punkten und neun Zählern Vorsprung nicht mehr in die Abstiegszone abrutschen.

Großer Jubel an der Weser: Frauen des SV Werder Bremen sichern sich Klassenerhalt in der Bundesliga

Beim Unentschieden in Köln traf Kapitänin Lina Hausicke (18.) zum umjubelten Ausgleich für Werder Bremens Frauen. Zuvor hatte Kölns Amber Barrett für eine kalte Dusche gesorgt (1.) und die Gastgeberinnen in Führung gebracht. Der SVW geht somit ab Sommer erstmals in seine dritte Bundesliga-Saison in Folge. Bereits im Vorjahr hatten die Bremerinnen den Klassenerhalt am drittletzten Spieltag perfekt gemacht. (mwi) Lest auch: Werder Bremen steht dicht vor dem Aufstieg - und ist bereit „für den letzten Schritt“!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare