+
Niklas Schmidt erzielte den Treffer zum 1:1-Endstand.

Schmidt trifft

U23: Werder mit Remis in Osnabrück

Osnabrück - Die U23 des SV Werder Bremen hat sich am Samstagnachmittag beim VfL Osnabrück ein Unentschieden erkämpft. Die Mannschaft von Sven Hübscher, die bereits als Absteiger in die Regionalliga feststeht, trennte sich vom VfL mit 1:1 (0:1).

Die Gastgeber starteten mit großem Druck auf das Bremer Tor in die Partie und so dauerte es nur bis zur neunten Spielminute, ehe Osnabrück in Führung ging: Nach einem lang geschlagenen Ball war Emmanuel Iyoha zur Stelle, der zum 1:0 aus Sicht des VfL einnetzte. In der zweiten Spielhälfte machte Werder dann mehr. In der 55. Minute verpasste Rafael Kazior noch aus kurzer Distanz, bevor Niklas Schmidt nach einem Solo den Ball aus spitzem Winkel zum 1:1 ins Tor hämmerte (66.).

Oelschlägel sichert Unentschieden

In der Folge passierte nicht mehr viel. Die beste Möglichkeit, das Spiel zu entscheiden, hatte Osnabrück mit Jannik Tepe, dessen Chance in der 83. Minute aber großartig von Werder-Keeper Eric Oelschlägel pariert wurde. So blieb es beim 1:1 – das Remis geht aufgrund der Leistungssteigerung der Bremer in Hälfte zwei in Ordnung.

(tst)

Hier geht's zum Liveticker der Werder-Profis gegen Leverkusen

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare