Arbeitet am Comeback: Werder-Keeper Michael Zetterer.
+
Arbeitet am Comeback: Werder-Keeper Michael Zetterer.

Auch Käuper auf dem Rasen

Zetterer steht wieder auf dem Platz

Bremen - Michael Zetterer (22) macht Fortschritte: Werders Ersatzkeeper arbeitet nach seiner Hand-Operation am Comeback und kann nun wieder auf dem Platz trainieren.

„Auch wenn die Reha abwechslungsreich gestaltet wurde, macht es natürlich viel mehr Bock, gegen den Ball zu treten und wieder torwartspezifisch zu arbeiten. Das habe ich jetzt schon ein paar Mal gemacht. Es fühlt sich gut an“, wird Zetterer auf „Werder.de“ zitiert.

Auch Käuper macht Fortschritte

Und auch Ole Käuper konnte in dieser Woche schon mehrfach wieder auf dem Rasen agieren. Der 21-jährige Mittelfeldspieler hatte sich im Februar einem Eingriff im Fußwurzelbereich des rechten Fußes unterzogen. „Mein Zustand verbessert sich von Tag zu Tag. Ich denke, dass ich auf einem guten Weg bin“, so Käuper, der vor gut einem halben Jahr gegen Bayer 04 Leverkusen ein Profi-Debüt gegeben hat.

Schon gelesen?

Zetterer bleibt und sein Ersatz kommt erst später

Der Werder-Gerüchte-Ticker

Mehr News zu Werder Bremen

Ein Traumtor zum 2:1 gegen den FC Augsburg, die Nominierung für die US-Nationalmannschaft und ein dickes Lob von Trainer Florian Kohfeldt: Josh Sargent von Werder Bremen „kann Dinge, die man nicht lernen kann.“ „Ich zähle schon die Tage runter, bis wir nach Berlin fahren“ - Neuzugang Leonardo Bittencourt ist heiß auf sein Bundesliga-Debüt für Werder Bremen.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare