Laszlo Kleinheisler
+
Laszlo Kleinheisler hat die Champions League verpasst - und sich im Qualifikationsspiel gegen Celtic Glasgow verletzt.

Ungar früh verletzt ausgewechselt

Kleinheisler verpasst die Champions League

Astana - Zugegeben, nach dem 0:5 aus dem Hinspiel war es keine große Überraschung: Laszlo Kleinheisler hat mit dem FC Astana die Qualifikation für die Champions League verpasst.

Immerhin schlug sich der kasachische Meister im Rückspiel gegen Celtic Glasgow mehr als passabel, führte zwischenzeitlich 4:1 und gewann am Ende 4:3. Für ein Weiterkommen reichte es bei einem zusammengerechneten Spielstand von 4:8 natürlich nicht mehr. Zwölf Tore in zwei Play-off-Spielen für die Königsklasse bedeuteten übrigens Rekord.

Für Werder-Leihgabe Kleinheisler endete das Spiel allerdings früh: Nach 13 Minuten musste der Ungar verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Schon nach wenigen Spielminuten wurde er erstmals behandelt, kurz darauf war klar: Es geht nicht weiter. Die Diagnose war zunächst nicht bekannt.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare