+
Ab Sommer ein Bremer: Schalke-Talent Benjamin Goller wechselt zum SV Werder.

Werder holt Schalke-Talent

Baumann erklärt Goller-Transfer: Von der Bundesliga „nicht mehr Jahre entfernt"

Bremen – 20 Jahre alt, schnell, mutig, dribbelstark – in Benjamin Goller sieht Werder Bremen einen Baustein für die Mannschaft der Zukunft. Am Montag hat der Club die Verpflichtung des Rechtsaußen bekanntgegeben, und im Gespräch mit der „DeichStube“ erklärt Sportchef Frank Baumann, wieso der U20-Nationalspieler des FC Schalke 04 das Bremer Interesse geweckt hat.

„Er ist ein Spieler mit sehr viel Spielfreude. Benjamin bringt mit, wonach im Moment viele rufen: Er hat ein gutes offensives Eins-gegen-eins, ist dribbelstark und versteht es, seine Mitspieler im Zentrum in Szene zu setzen“, sagt Baumann über das Talent, das aus dem Raum Reutlingen stammt und über die Stuttgarter Kickers schließlich den Weg zu Schalke 04 fand. Dort kam er zwar zu einem Champions-League-Einsatz (gegen Lokomotive Moskau), auf seine Bundesliga-Premiere wartet Goller aber noch. Meistens kam er für die in der Oberliga beheimatete U23 zum Einsatz. „Die Anpassung an den Männerfußball“, sagt Baumann deshalb, „ist bei ihm noch nicht optimal.“

Schon gelesen? Werder holt Schalke-Talent Goller

Goller im Sommer zu den Werder-Profis oder in die U23?

Den Job muss ab dem Sommer der SV Werder machen. Und das wird so aussehen: Goller absolviert die Saisonvorbereitung mit dem Profi-Team, „danach bewerten wir, ob wir ihn direkt an das Bundesliga-Team anbinden oder er regelmäßig für unsere U23 spielt.“

Schon gelesen? Zum Werder-Transfer- und Gerüchteticker der DeichStube

Letzteres wäre laut Baumann aber auch nur so etwas wie eine Anlaufphase. Denn Goller ist ganz klar für die Bundesliga eingeplant – zwar erst irgendwann, aber eben auch nicht in allzu ferner Zukunft, so Baumann: „Wir sehen bei ihm absolut die Perspektive für die Bundesliga – und von der ist er auch nicht mehr Jahre entfernt.“

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare