Nacer Chadli (l.) und Theodor Gebre Selassie
+
Werder-Profi Theodor Gebre Selassie (r.) hat das Länderspiel mit Tschechien gegen Belgien (hier: Nacer Chadli) verloren.

Länderspiele der Werder-Profis

Gebre Selassie verliert gegen de Bruyne

Bremen - Zehn Werder-Profis sind derzeit auf Länderspielreise, zwei von ihnen haben das erste Spiel schon hinter sich. Für beide gingen die Spiele eher weniger gut aus.

Theodor Gebre Selassie verlor das Wiedersehen mit seinem früheren Bremer Team-Kollegen Kevin de Bruyne. Tschechien unterlag Belgien mit 1:2. Gebre Selassie spielte durch.

Ungarn verliert mit Kleinheisler gegen Russland

Eine deutlichere Pleite kassierte Laszlo Kleinheisler. Der zuletzt von Werder an Ferencvaros Budapest verliehene Mittelfeldspieler unterlag mit Ungarn der russischen Auswahl: 0:3 hieß es am Ende. Kleinheisler wurde beim Stand von 0:2 in der 70. Minute eingewechselt.

Der nächste Bremer ist am Dienstagabend im Einsatz: Thomas Delaney trifft in seiner alten Heimat Kopenhagen mit Dänemark auf Deutschland (20.45 Uhr). Auch Ex-Werderaner Jannik Vestergaard dürfte für die Dänen auflaufen.

Im Laufe der nächsten Tage und Wochen wird es auch für Zlatko Junuzovic, Florian Kainz, Florian Grillitsch (alle Österreich), Niklas Moisander (Finnland), Ulisses Garcia (Schweiz) sowie die U21-Nationalspieler Serge Gnabry (Deutschland) und Milos Veljkovic (Serbien) ernst.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare