1 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
2 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
3 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
4 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
5 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
6 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
7 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
8 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
9 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.

Werder-Profis und Fans feiern

Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf .

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare