1 von 14
Philipp Bargfrede: Hinter Ball und Gegner herzulaufen, war seine Hauptbeschäftigung. Insgesamt viel Drecksarbeit für den defensiven Mittelfeldmann, der öfter zu Fouls greifen musste, als ihm lieb war. Ab der 65. Minute akut gelb-rot-gefährdet. Note 4
2 von 14
Fin Bartels (bis 67.): Lief viel, arbeitete nach hinten, fiel ansonsten aber überhaupt nicht auf. Note 5
3 von 14
Clemens Fritz: Heute wird der Kapitän 35 Jahre alt – Glückwunsch dazu! Gratulation auch, dass er am Ausgleich maßgeblich beteiligt war. Aber es gab auch den anderen Fritz – den, der Fehlpässe spielte, den, der Last hatte, den Gegenspielern zu folgen. Note 4
4 von 14
Alejandro Galvez: Nach einem Spiel Denkpause kehrte der Spanier in die Innenverteidigung zurück. Aber besser hat ihn die vom Trainer verordnete Auszeit nicht gemacht. Ließ Vorlagengeber Kostic beim 0:1 ziehen und gewann in 90 Minuten nur fünf Zweikämpfe. Spielaufbau? Nicht seine Sache. Note 5
5 von 14
Santiago Garcia: In Halbzeit eins ziemlich kopflos, ließ auf seiner linken Seite viel zu. Der Argentinier steigerte sich zwar, wirklich sicher wirkte er aber nie. Immerhin: Mit 14 gewonnenen Duellen war er der Bremer Zweikämpfer mit der besten Quote. Note 4
6 von 14
Florian Grillitsch (ab 50.): Kam für Junuzovic und übernahm die Ausführung von Ecken und Freistößen. Allesamt ungefährlich, weil zu kurz. Note 4
7 von 14
Zlatko Junuzovic (bis 50.): Aus der Mittelfeldzentrale des 4:1:4:1-Systems verlieh er dem Bremer Spiel weder Struktur noch Esprit. Junuzovic ist derzeit nur ein Schatten seiner selbst. Musste verletzt vom Platz. Note 5
8 von 14
Felix Kroos (ab 90.): Nur ein Kurzeinsatz. Note -
9 von 14
Levin Öztunali (bis 90.): Auswechslung in der Schlussminute – so lange stand Öztunali in dieser Saison noch nie auf dem Platz. Er hätte sogar der Mann des Tages werden können, wenn er in der 85. Minute statt der Latte ins Tor getroffen hätte. Öztunali blühte allerdings erst spät auf. Sein Sprint über rechts und der Pass in die Mitte waren die Quelle des Ausgleichstreffers. Aktionen wie diese zeigt er aber zu selten. Note 3,5

Die Noten: Wiedwalds Reflex rettet das Remis

Ujah beschert Werder Bremen in Stuttgart einen Punkt. Das Remis hilft beiden Teams im Abstiegskampf jedoch nur wenig. Die Noten.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare