1 von 29
Die Werder-Profis haben am Mittwochmorgen zuerst draußen ein Lauftraining absolviert. Cedrick Makiadi und Ludovic Obraniak fehlten dabei weiterhin. Danach ging es für die Spieler in den Kraftraum.
2 von 29
Die Werder-Profis haben am Mittwochmorgen zuerst draußen ein Lauftraining absolviert. Cedrick Makiadi und Ludovic Obraniak fehlten dabei weiterhin. Danach ging es für die Spieler in den Kraftraum.
3 von 29
Die Werder-Profis haben am Mittwochmorgen zuerst draußen ein Lauftraining absolviert. Cedrick Makiadi und Ludovic Obraniak fehlten dabei weiterhin. Danach ging es für die Spieler in den Kraftraum.
4 von 29
Die Werder-Profis haben am Mittwochmorgen zuerst draußen ein Lauftraining absolviert. Cedrick Makiadi und Ludovic Obraniak fehlten dabei weiterhin. Danach ging es für die Spieler in den Kraftraum.
5 von 29
Die Werder-Profis haben am Mittwochmorgen zuerst draußen ein Lauftraining absolviert. Cedrick Makiadi und Ludovic Obraniak fehlten dabei weiterhin. Danach ging es für die Spieler in den Kraftraum.
6 von 29
Die Werder-Profis haben am Mittwochmorgen zuerst draußen ein Lauftraining absolviert. Cedrick Makiadi und Ludovic Obraniak fehlten dabei weiterhin. Danach ging es für die Spieler in den Kraftraum.
7 von 29
Die Werder-Profis haben am Mittwochmorgen zuerst draußen ein Lauftraining absolviert. Cedrick Makiadi und Ludovic Obraniak fehlten dabei weiterhin. Danach ging es für die Spieler in den Kraftraum.
8 von 29
Die Werder-Profis haben am Mittwochmorgen zuerst draußen ein Lauftraining absolviert. Cedrick Makiadi und Ludovic Obraniak fehlten dabei weiterhin. Danach ging es für die Spieler in den Kraftraum.
9 von 29
Die Werder-Profis haben am Mittwochmorgen zuerst draußen ein Lauftraining absolviert. Cedrick Makiadi und Ludovic Obraniak fehlten dabei weiterhin. Danach ging es für die Spieler in den Kraftraum.

Werder-Training am Mittwoch

Die Werder-Profis haben am Mittwochmorgen zuerst draußen ein Lauftraining absolviert. Cedrick Makiadi und Ludovic Obraniak fehlten dabei weiterhin. Danach ging es für die Spieler in den Kraftraum.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare