1 von 15
Für den Großteil der Werder-Profis hieß es am Montagvormittag die Laufschuhe schnüren - für die Grün-Weißen ging es in die Pauliner Marsch.
2 von 15
Für den Großteil der Werder-Profis hieß es am Montagvormittag die Laufschuhe schnüren - für die Grün-Weißen ging es in die Pauliner Marsch.
3 von 15
Für den Großteil der Werder-Profis hieß es am Montagvormittag die Laufschuhe schnüren - für die Grün-Weißen ging es in die Pauliner Marsch.
4 von 15
Für den Großteil der Werder-Profis hieß es am Montagvormittag die Laufschuhe schnüren - für die Grün-Weißen ging es in die Pauliner Marsch.
5 von 15
Für den Großteil der Werder-Profis hieß es am Montagvormittag die Laufschuhe schnüren - für die Grün-Weißen ging es in die Pauliner Marsch.
6 von 15
Für den Großteil der Werder-Profis hieß es am Montagvormittag die Laufschuhe schnüren - für die Grün-Weißen ging es in die Pauliner Marsch.
7 von 15
Für den Großteil der Werder-Profis hieß es am Montagvormittag die Laufschuhe schnüren - für die Grün-Weißen ging es in die Pauliner Marsch.
8 von 15
Für den Großteil der Werder-Profis hieß es am Montagvormittag die Laufschuhe schnüren - für die Grün-Weißen ging es in die Pauliner Marsch.
9 von 15
Für den Großteil der Werder-Profis hieß es am Montagvormittag die Laufschuhe schnüren - für die Grün-Weißen ging es in die Pauliner Marsch.

Werder-Training am Montag

Für den Großteil der Werder-Profis hieß es am Montagvormittag die Laufschuhe schnüren - für die Grün-Weißen ging es in die Pauliner Marsch. Derweil absolvierten Melvyn Lorenzen, Özkan Yildirim, Julian von Haacke, Levent Aycicek, Marnon Busch und Theodor Gebre Selassie eine individuelle Einheit auf dem Platz.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare