Sandro Wagner
1 von 8
25. Spieltag: Sandro Wagner traf zum 1:0 und brachte Werder damit auf die Siegerstraße beim Auswärtsspiel in Freiburg. Das Match endete 3:1 für die Bremer. 
Sandro Wagner
2 von 8
26. Spieltag: Gegen Borussia Mönchengladbach verdankten die Grün-Weißen Wagner einen wichtigen Zähler im Abstiegskampf. Der Stürmer erzielte die 1:0-Führung. Am Ende hieß es 1:1.
Sandro Wagner
3 von 8
27. Spieltag: Auch sieben Tage später war Wagner erfolgreich. Beim 1. FC Nürnberg traf er sogar doppelt. Der Torjäger knipste zwei Mal vom Elfmeterpunkt. Werder gewann 3:1...
Sandro Wagner
4 von 8
...und Wagner freute sich über seinen Doppelpack.
Sandro Wagner
5 von 8
30. Spieltag: Erneut schnappte sich der damals 23-Jährige beim Strafstoß gegen Schalke 04 den Ball. Diesmal verschoss er,...
Sandro Wagner
6 von 8
...das runde Leder landete jedoch direkt vor seinen Füßen, sodass Wagner zur 1:0-Führung abstaubte...
Sandro Wagner
7 von 8
...und seinen bekannten Roboter-Jubel zeigen konnte. Das Spiel endete 1:1.
Sandro Wagner
8 von 8
Ohne Wagners Treffer hätte Werder am Ende der Saison vermeintlich vier Punkte weniger auf dem Konto gehabt. Ohne diese Punkte hätten die Grün-Weißen auf dem 15. Tabellenplatz gestanden - einen Rang über dem Relegationsplatz.

Fotostrecke

So wichtig waren Wagners Werder-Treffer

"Ohne meinte Tore, wäre es damals mit dem Klassenerhalt schwierig geworden", behauptet der ehemalige Werder-Stürmer Sandro Wagner. Fünf Tore erzielte er zwischen Spieltag 25 und 30 in der Saison 2010/11. Wie wichtig sie tatsächlich waren, zeigt die Fotostrecke.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare