+
Dr. Götz Dimanski (li.) und Ivan Klasnic verfolgen das Turnier gemeinsam von der Bande aus.

Beim Hallenturnier in Oldenburg

Wiedersehen der Widersacher: Klasnic trifft auf Dimanski

Oldenburg - Es sind ausschließlich illustre Namen, die auf der Liste stehen. Klose. Ailton. Reinke. Skripnik. Ein DIN-A4-Zettel als Reise in die ruhmreiche Werder-Vergangenheit. Beim zweiten Hinsehen dann aber ein Stirnrunzeln. Ivan Klasnic und Götz Dimanski? In einem Team? Tatsächlich.

Der Ex-Stürmer als Trainer, der Ex-Mannschaftsarzt, nun ja, als Mannschaftsarzt. Das Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg führt sie an diesem Freitagabend wieder zusammen: Zwei Männer, die miteinander im Rechtsstreit liegen, weil Klasnic Dimanski vorwirft, seine schwere Nierenerkrankung vor Jahren nicht rechtzeitig erkannt zu haben. Dimanski wurde in erster Instanz bereits zur Zahlung von Schmerzensgeld und Schadenersatz verurteilt. Der Prozess wird allerdings in die zweite Runde gehen. Unterdessen hat Klasnic seine dritte Nierentransplantation hinter sich gebracht.

Klasnic: „Mir geht es gut“

„Mir geht es gut“, sagt er, während er an der Bande versucht, eine Banane aus der Schale zu befreien. Die dritte Transplantation liegt erst wenige Wochen zurück. Am Freitag also das Wiedersehen mit Dimanski. Nicht gerade ein Moment, auf den sich Klasnic freut. „Er wurde eingeladen, deswegen ist er hier“, sagt der Kroate nur. Die Hand zur Begrüßung will er dem Arzt geben, „weil es sich einfach so gehört“. Mehr aber wohl nicht. Auf dem Mannschaftsfoto sind sie schließlich beide - pflichtschuldigst.

Klasnic will generell lieber nach vorne schauen. Vor ein paar Wochen gab es das Gerücht, er könne auf dem Platz zurückkehren. Als aktiver Sportler. „Träumen darf man ja“, schmunzelt der bald 38 Jahre alte Stürmer und betont: „Vielleicht wird es ja wahr.“ Die Rolle als Trainer, so wie in Oldenburg, liegt ihm jedenfalls nicht. „Da kribbelt es einfach zu sehr in den Füßen.“

Fotostrecke: Traditionsturnier in Oldenburg

Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018.
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018. © nordphoto
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018.
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018. © Gumz
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018.
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018. © Gumz
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018.
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018. © Gumz
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018.
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018. © Gumz
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018.
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018. © Gumz
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018.
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018. © Gumz
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018.
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018. © Gumz
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018.
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018. © Gumz
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018.
Traditionsturnier in Oldenburg am 5 Januar 2018. © nordphoto

Schon gelesen?

Kohfeldt baut auf Kruse und scherzt: Vertrag bis 2025

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.