+
Werder-Sportchef Frank Baumann hat am Mittwoch über den Status von Zlatko Junuzovic Stellung genommen.

Baumann bestätigt Gespräche mit Trabzonspor

Junuzovic bleibt - zumindest vorerst

Bremen - Zlatko Junuzovic reist am Donnerstagmittag wie berichtet mit Werder Bremen ins Trainingslager ins Zittertal - die Wechselspekulationen um den 29-Jährigen sind damit aber noch nicht endgültig beendet.

„Wir haben kein Interesse daran, Zladdi abzugeben“, betonte Sportchef Frank Baumann zwar, schob auf die Frage, ob das bedeute, dass Junuzovic definitiv bei Werder bleibt aber ein vielsagendes „Im Fußball weiß man nie“ hinterher.

Klar ist: Grundsätzlich will Werder seinen Kapitän halten. Baumann sagte, dass es demnächst Gespräche über eine Verlängerung von Junuzovics im kommenden Sommer auslaufenden Vertrag geben soll. „Zladdi hat signalisiert, dass er sich grundsätzlich vorstellen kann, zu verlängern“, berichtete der 41-Jährige. In den vergangenen Tagen hatte Baumann noch mit Muharrem Usta, dem Präsidenten des türkischen Erstligisten Trabzonspor, über einen möglichen Wechsel des Österreichers gesprochen.

Von Verhandlungen wollte Baumann am Mittwoch aber nicht reden. „Es war nur ein Austausch, mehr nicht.“ Am Ende sollen beide Clubs nach Informationen der DeichStube finanziell sehr weit auseinandergelegen haben. Sollte ein neues, dickeres Angebot aus der Türkei ins Zillertal flattern - der Junuzovic-Poker würde wieder Fahrt aufnehmen.

Zlatko Junuzovic

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare