+
Philipp Bargfrede steht in der Startelf gegen Borussia Dortmund.

Werder zum DFB-Pokal-Achtelfinale in Dortmund

Aufstellung: Mit Sahin und Bargfrede - BVB braucht Ex-Bremer Oelschlägel

Dortmund – Er ist wieder da: Philipp Bargfrede kehrt nach seiner Gelbsperre in Nürnberg in die Werder-Startelf zurück. Er soll die starke Dortmunder Offensive stoppen, wahrscheinlich wie vor gut einem Jahr beim 2:1-Sieg als Libero zwischen den beiden Innenverteidigern.

Nuri Sahin steht auch bei seiner zweiten Rückkehr nach Dortmund in der Startelf. Im Mittelfeld bietet Florian Kohfeldt zudem wie erwartet Maximilian Eggestein und Davy Klaassen auf. Vorne sollen es Max Kruse und Milot Rashica richten. Harnik muss nach seiner enttäuschenden ersten Halbzeit in Nürnberg zurück auf die Bank.

Es wird alles andere als einfach für Werder gegen diese Dortmunder Offensiv-Power. Umso mehr ist die Abwehr gefordert. Außen verteidigen Theodor Gebre Selassie und Ludwig Augustinsson, innen Niklas Moisander und Sebastian Langkamp. Der 31-Jährige bekam den Vorzug vor Milos Veljkovic (23). Im Tor steht natürlich Jiri Pavlenka.

Auf der Bank sitzen Stefanos Kapino, Marco Friedl, Milos Veljkovic, Kevin Möhwald, Claudio Pizarro, Martin Harnik, Johannes Eggestein. Kein Platz war diesmal für US-Boy Josh Sargent.

Ex-Bremer Eric Oelschlägel bei BVB im Tor

Und Dortmund: Da gibt es im Tor die ganz große Überraschung. Der Ex-Bremer Eric Oelschlägel muss ran, weil sowohl Stammkeeper Roman Bürki als auch Ersatzmann Marvin Hitz erkrankt sind. Im vergangenen Sommer hatte Oelschlägel Werder wegen Perspektivlosigkeit verlassen und beim BVB angeheuert. Dort spielte er als Nummer drei in der U23, die in der Regionalliga West beheimatet ist. Zwei Mal saß er in der Bundesliga als Ersatzmann auf der Bank, jetzt ist er erstmals richtig gefordert.

BVB-Coach Lucien Favre rotiert zwar ein wenig, verzichtet aber nicht auf seine beiden Stars Marco Reus und Axel Witsel. Shootingstar Jadon Sancho steht nicht im Kader. Er ist genauso erkrankt wie Bürki und Hitz. Lukasz Piszcek fehlt wegen Schmerzen am Fuß. So beginnt der BVB: Oelschlägel - Hakimi, Weigl, Toprak, Diallo - Witsel, Delaney - Pulisic, Reus, Guerreiro - Götze.

Verfolgt das Werder-Spiel gegen Borussia Dortmund in unserem Liveticker!

Verfolgt das Werder-Spiel gegen Borussia Dortmund in unserem Liveticker!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare