+
Fin Bartels musste in der 33. Minute ausgewechselt werden.

Werder-Stürmer verletzt sich in Dortmund

Bartels fällt Monate aus, Baumann muss jetzt Ersatz finden

Dortmund - Noch ist die Diagnose nicht bestätigt. Fin Bartels wird erst nach einer eingehenden Untersuchung in Bremen am Sonntag seine Diagnose bekommen.

Doch dass sich der Werder-Stürmer beim 2:1-Sieg in Dortmund einen Riss der Achillessehne am linken Fuß zugezogen hat, ist auch so schon ziemlich sicher. „Es geht klar in diese Richtung“, sagte Bremens Sportchef Frank Baumann am frühen Samstagabend. Bartels reiste mit der Mannschaft zurück nach Bremen.

Kruse fehlt der Partner

Baumann geht nun von einer mehrmonatigen Pause für den zuletzt formstarken Angreifer aus. Dass Bartels in dieser Saison überhaupt nochmal auf den Platz zurückkehren wird, „wird sehr, sehr knapp“, so der 42-Jährige, der Mühe hatte, ob dieser schlechten Nachricht seine Gefühle zu sortieren. „Einerseits freuen wir uns sehr über den Sieg, andererseits ist es für uns auch ein trauriger Tag. Die Verletzung trübt die Freude brutal“, sagte Baumann.

Fin Bartels fällt möglicherweise Monatelang aus.

Er muss nun die Suche nach einem neuen Stürmer deutlich intensivieren. Bisher galt, dass zur neuen Saison gehandelt werden muss, doch die Dringlichkeit verschiebt sich ganz klar in den Winter. Ohne Bartels fehlt Max Kruse der Partner.

Borussia Dortmund gegen Werder Bremen

Borussia Dortmund gegen Werder Bremen
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen © nordphoto
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen © nordphoto
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen © nordphoto
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen © nordphoto
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen © nordphoto
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen © nordphoto
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen © nordphoto
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen © nordphoto
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen © nordphoto
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen © nordphoto
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen.
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen. © nordphoto
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen.
Borussia Dortmund gegen Werder Bremen. © nordphoto

Schon gelesen?

„Kein Riss oder sowas“ bei Junuzovic

Die Stimmen zum Spiel: „Wir sollten jetzt in diesem Flow bleiben“

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare